Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf  |  07.11.2018  |  13:32 Uhr

THD-Volleyballteam verteidigt Meistertitel

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Meisterpokal für die Volleyballmannschaften der bayerischen Hochschulen bleibt in Deggendorf. Die THD-Volleyballmannschaft konnte beim diesjährigen Bayerischen Hochschulpokal in der Rosenheimer Gabor-Halle ihren Titel verteidigen. In einem packenden Finalkrimi schlug das Team um Mannschaftsführerin Sophia Kilger die amtierenden Deutschen Meister von der Bundeswehruniversität München im Tie-Break knapp mit 2:1 (13:25, 26:24, 15:12).

Der Bayerische Hochschulpokal, also die Bayerische Meisterschaft für Hochschulen und Universitäten bis 10.000 Studierende, wird mit Mixed-Teams ausgetragen. Das heißt, es müssen immer mindestens zwei Spielerinnen pro Mannschaft auf dem Platz stehen. Auf dem Weg zum vierten Titelgewinn auf Landesebene in Folge besiegten die THD-Volleyballerinnen und –Volleyballer im ersten Spiel der Gruppenphase zunächst den späteren Endspielgegner mit seinen "langen Kerls" und einen 202 cm großen Bundeswehr-Auswahlspieler mit 2:1 (23:25, 25:15, 15:13). Dem folgte ein jeweils souveräner 2:0-Erfolg über die Hochschulen Coburg (25:20, 25:21), Rosenheim (25:13, 25:14) und Weihenstephan-Triesdorf (25:16, 25:15).

Laut THD-Spielertrainer Eric Nestler war die individuelle Stärke seiner Truppe, verbunden mit der bestechensten Frauenpower aller beteiligten Mannschaften und dem ausgezeichneten Teamspirit ausschlaggebend für den erneuten Titelgewinn. − red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2019
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Prof. Dr. Christian Seel (2.v.l.) freut sich gemeinsam mit den Master-Studierenden der Fakultät Informatik über ihre erfolgreiche Teilnahme am internationalen Projekt, das die Hochschule Landshut gemeinsam mit der Bournemouth University aus England in diesem Wintersemester durchführte. −Foto: Hochschule Landshut

Internationale Vernetzung und Kooperationen werden für Unternehmen immer wichtiger...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver