Icon Breadcrumb Sie sind hier:




European Campus Rottal-Inn  |  05.11.2018  |  05:05 Uhr

Die "Job Fair European Campus" geht in die zweite Runde

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangen Jahr findet am 05. November 2018 in den Räumen des European Campus Rottal-Inn (ECRI) erneut eine Jobmesse für Studierende statt. Die Jobbörse wird vom Career Service der Technischen Hochschule Deggendorf in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Rottal-Inn und dem Hochschulverein "firstcontact" organisiert. Die Beteiligten möchten in Pfarrkirchen an den letztjährigen Erfolg anknüpfen.

24 Unternehmen, überwiegend aus der Region, werden an der Messe teilnehmen. Sie bekommen dort die Möglichkeit, sich bei den Studierenden des ECRI zu präsentieren und die unternehmensinternen Karrieremöglichkeiten vorzustellen. Im Rahmen sogenannter "Firmenpitches" halten die Unternehmen Kurzpräsentationen, welche den Hochschülern detaillierte Einblicke gewähren.

Die Studierenden können sich zudem über mögliche Praktika, Bachelor-/ und Masterarbeiten oder Voraussetzungen für eine Anstellung nach dem Studium informieren. Beiden Parteien wird so die Chance eröffnet, interessante Kontakte mit Potenzial zu knüpfen. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist das individuelle Bewerbungscoaching. Dabei können die Studierenden ihre Bewerbungsunterlagen checken lassen und sie erhalten zudem Tipps und Tricks, worauf bei Vorstellungsgesprächen zu achten ist.

In der Zeit von 10.00 Uhr bis 14:00 Uhr stehen die Türen des European Campus zur Jobmesse offen. Auch Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen sind zu einem Besuch eingeladen. Es sind passende Unternehmen für alle Studiengänge am Campus vor Ort: im Technikbereich ist dies Industrial Engineering, in Gesundheit, Tourismus und Informatik die Studiengänge International Tourism Management sowie Medical Informatics and Health Informatics.

Folgende Firmen sind auf der Jobmesse anzutreffen: Academic Work Germany GmbH, Agentur für Arbeit Landshut – Pfarrkirchen, AKE-technologies GmbH, AOK Bayern – die Gesundheitskasse, Chipglobe GmbH, COPLAN AG, db-matik AG, Einhell Germany AG, Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG, Fast Forest e.V., FERCHAU Engineering GmbH, FTI Group, Haas Fertigbau GmbH, Hotel Fürstenhof Quellness- & Golfhotel, InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, ITD GmbH, Johannesbad Hotels Bad Füssing GmbH, Karrierecenter der Bundeswehr, Linder Group KG, MobiMedia AG, Rottal-Inn Kliniken, Thomas Cook Service AG, Weiterbildungszentrum TH Deggendorf, Zollner Elektronik AG. − red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2019
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Prof. Dr. Christian Seel (2.v.l.) freut sich gemeinsam mit den Master-Studierenden der Fakultät Informatik über ihre erfolgreiche Teilnahme am internationalen Projekt, das die Hochschule Landshut gemeinsam mit der Bournemouth University aus England in diesem Wintersemester durchführte. −Foto: Hochschule Landshut

Internationale Vernetzung und Kooperationen werden für Unternehmen immer wichtiger...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver