Icon Breadcrumb Sie sind hier:




PNP-Interview mit Wolfgang Heubisch  |  03.08.2018  |  13:01 Uhr

Ex-Minister: Uni Passau "idealer Standort" für medizinische Fakultät

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) macht sich für eine medizinische Fakultät an der Universität Passau stark. Im Interview mit der PNP sagte er, Passau sei dafür "der ideale Standort". Die Stadt erfülle aufgrund ihrer Lage zwischen den nächsten größeren Städten Regensburg und Linz "Funktionen, wie das normalerweise nur eine Großstadt tut". Auch deshalb sei in den siebziger Jahren die Entscheidung für die Gründung der Universität Passau gefallen.

Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP). − Foto: dpa

Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP). − Foto: dpa

Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP). − Foto: dpa


Heubisch betonte deshalb: "Die Erweiterung um eine medizinische Fakultät und der Ausbau des Klinikums sind strukturpolitisch die richtige Entscheidung und würden auch einen wirtschaftlichen Schub für die gesamte Region bedeuten." Der FDP-Politiker, der von 2008 bis 2013 Minister in der damaligen schwarz-gelben Landesregierung war, verwies auf den großen Ärztebedarf – vor allem Landärzte würden gebraucht. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein junger Mensch eine Arztpraxis in Niederbayern gründe oder übernehme, sei deutlich höher, wenn er auch dort studiere: "Sind die Abiturienten aus dem Bayerischen Wald erst einmal zum Studium in München, bleiben sie leider oft auch dort."

Falls eine Medizin-Fakultät in Passau gegründet werde, müsse ein Teil der Studienplätze vorrangig an Bewerber aus der Region gehen. Heubisch: "Das kann man gesetzlich so regeln, dass es auch verfassungskonform ist." − pnpMehr zu diesem Thema lesen Sie kostenlos auf PNP Plus und in der Freitagsausgabe Ihrer Passauer Neuen Presse am Online-Kiosk.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Warner Bros. Pictures

Jeder kann sich etwas unter einem Superhelden vorstellen. Doch jede Vorstellung ist anders...



 - Ellen Weigel

Ankunft in "Praha". Mit zwei Freundinnen verlasse ich den Prager Hauptbahnhof...



 - Lukas Pietsch

Latzhosen an und abrocken! Ist es euch auf Dauer zu langweilig, euch nur passiv von Musik beschallen...



Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Im November 2015 wurde Radio WebWelle zehn Jahre alt...



Ein winterlicher Anblick bietet sich den Skifahrern in Hochficht. - Jonas Kraus

Endlich ist er da, der Schnee. Vielen Pendlern ist er ein Dorn im Auge, für alle Wintersportler ist...





 - Dana Neuleitner

Ächzend quält sich der blaue Bus den Hügel des Passauer Stadtteils Kohlbruck hinauf...



 - Ellen Weigel

Zufriedene Mitarbeiter gleich zufriedener Arbeitgeber. Eigentlich logisch. Genau das hat sich das...



 - Teresa und Josef

Wir waren mal wieder unterwegs mit der Mission Studierende und Passauer näher zu bringen...



 - Maximilian Kiechle, Steffen Lodder, Sebastian Henßler

In der heutigen Zeit, in der das Web 2.0 seinen Höhepunkt jeden Monat stetig aufs Neue zu erreichen...



 - EatRepeat

Eines steht fest: Egal ob für Freunde, für ein Date oder wenn die Eltern sich entschließen mal...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver