Icon Breadcrumb Sie sind hier:




European Campus Rottal-Inn  |  06.08.2018  |  10:45 Uhr

Deggendorfer wird Professor am European Campus

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ab September 2018 ist der aus Deggendorf stammende Dr. Robert Feicht neuer Professor für das Lehrgebiet "Betriebswirtschaft - Schwerpunkt Energie- und Ressourcenwirtschaft" am European Campus Rottal-Inn (ECRI) in Pfarrkirchen. Angesiedelt ist diese Professur an der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Deggendorf (THD).

Robert Feicht absolvierte nach seinem Abitur im Jahr 2001 in Deggendorf ein Doppelstudium in den Fächern Mathematik und Betriebswirtschaftslehre. Er studierte zunächst an der RWTH Aachen, später an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Im Anschluss war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Fraunhofer-Gesellschaft am Standort Nürnberg tätig. Neben der Beratung von mittelständischen Unternehmen entwickelte er dort kundenspezifische mathematische Lösungsverfahren im Bereich der Netzwerk- und Personaleinsatzplanung. Später kehrte er an die Universität Erlangen-Nürnberg zurück und verfasste dort im Bereich der Wirtschaftstheorie seine interdisziplinäre Promotion mit Bezug zur Ressourcenwirtschaft. Die vergangenen fünf Jahre stand Dr. Robert Feicht in Diensten der Regierung der Oberpfalz. Er verantwortete die Bereiche Energiewende und Digitalisierung. Sein Aufgabenspektrum reichte von der Beratung von Unternehmen und nachgelagerten Behörden hin zu Koordinierung, Aufbau und Abwicklung von Förderprogrammen im Energie- und Digitalisierungsbereich. Er verfügt bereits über umfangreiche Erfahrungen in der Hochschullehre.

Feicht freut sich auf die neuen Herausforderungen, die neben der Lehre auch den weiteren Aufbau am European Campus in Pfarrkirchen umfassen. "Es fühlt sich ein bisschen an wie Nach-Hause-Kommen – sowohl die Rückkehr in den Hochschulbereich als auch die Verbindungen zu meiner Geburtsstadt Deggendorf!", so der neue Professor. Seine Freizeit verbringt der dreifache Vater am liebsten im Kreis seiner Familie in der Natur. Wandern, Radfahren und Skifahren zählen zu den Hobbies der jungen Familie. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Anstoßen auf den Semesterstart: Lukas Steiner (Internet Computing, v.l.), Franziska Juhnke (Lehramt), Clara Krischok (European Studies) und Sarah Ehrlich (Medien und Kommunikation). −Foto: Jäger

Die Stadt Passau, der Verein der Freunde und Förderer der und die Universität selbst haben...



Beim Leberkäs’-Empfang lernen sich die Passauer Quietschies – so werden die Erstsemester an der Universität Passau genannt – kennen. Hier stoßen vier Erstsemestlerinnen auf ihr kommendes Wintersemester an. −Archivfoto von 2015: Jäger

Die Stadt Passau, der Verein der Freunde und Förderer der Universität Passau und die Universität...



Das Passauer Quidditch-Team: Die "Three River Dragons" trainieren mittwochs und sonntags. −Foto: Jenny Krafczyk

Anders als öffentlich wahrgenommen, hat die Sportart Quidditch den Harry-Potter-Büchern nur ihren...



Das Netz am Campus der Uni ist ausbaufähig. −Foto: Jäger

Häufig kam es in der Vergangenheit zu Beschwerden, dass das WLAN-Netz am Passauer Campus und den...



Das Team Burning Wheels (v.l.): Andreas Weber (Teamleader), Michael Mičan, Maximilian Seitz, Seung-Gu Kang. −Foto: THD

Fünf Studierende der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) haben sich vergangene Woche für das...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver