Icon Breadcrumb Sie sind hier:




Uni Passau  |  05.05.2018  |  06:05 Uhr

Sonntags wird bei den Studenten getanzt

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 24 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Jeden Sonntag trifft sich die studentische Tanzgruppe Forró entweder an der Uni Passau oder, wenn das Wetter mitspielt, am Kirchplatz. Diesen Sonntagabend war es für die Studenten ein besonderes Vergnügen zu der brasilianischen Musik bei traumhaften Temperaturen zu tanzen. In Brasilien dauern diese Tanzfeste oft bis zum Morgen. Forró bezeichnet den Musik- als auch den Tanzstil. Forró ist weniger körperbetont als Salsa und offener als Tango. Vor etwas drei Jahren gründete sich die Gruppe, dabei sind längt neue Mitglieder dazugekommen. Ob jung oder alt, selbst Zuschauer nutzen die Möglichkeit, sich die Schritte fachkundig zeigen zu lassen. Das übernehmen Linus Volk und Alina Bühler mit ihrer mitgebrachten Musik aus dem Recorder. − er/Foto: Rott






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Quietschend gibt die eiserne Türklinke unter meiner Hand nach. Ich muss Kraft aufwenden...



Viele Berufe wie Nonne, Sanitäter und Bestatter sind mit Klischees behaftet...



Einen Vortragsabend zur neuen Datenschutzgrundverordnung hält die Uni Passau am 28. Mai 2018 ab. −Screenshot: io

Am 28. Mai 2018 veranstaltet die Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung an der Uni...



 - Charlotte Stroink

Hey! Wir sind Maria, Lukas, Charly und Lotti - die Couchsurfer. Wir nehmen euch die nächsten Monate...



Im Bild (stehend v.l.): Tobias Breundl (SV Niederleierndorf), Simon Weber (Spvgg Hankofen-Hailing), Teamchef Peter Kaiser, Andreas Jünger (DJK Vilzing), Kilian Schwarzmüller (Spvgg Hankofen-Hailing), Nico Dantscher (SV Schalding-Heining), Benedikt Genßler (Blau-Weiß Lipprechterode), Armin Leitl (FC Aunkirchen), Felix Hornung (STV Ering a. Inn), Stefan Lohberger (SV Schalding-Heining), Simon Lorenz (TSV Seebach), Mannschaftsführer Manuel Kesten (SV Hutthurm), Co-Trainer Manuel Ebner (TSV Seebach); (liegend v.l.) Simon Busch (SV Riedlhütte) und Mathias Loibl (Spvgg Hankofen-Hailing). − Foto: PNP

Diese Feierlichkeiten kennen sie mittlerweile ganz gut: Mit einem 2:1-Endspielsieg gegen die Auswahl...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver