Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf/European Campus Rottal-Inn  |  23.01.2018  |  15:56 Uhr

Fernöstlicher Impuls für die Hochschule

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Dr. Rui Li ist der neue Professor für das Lehrgebiet "Energietechnik – Gas-und Wärmenetze" am European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen. Angesiedelt ist diese Professur an der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Hochschule Deggendorf.

Nach dem Abschluss des Ingenieurstudiums der Fachrichtung Maschinenbau in China promovierte Dr. Li bei Prof. Ninokata am Tokyo Institute of Technology in Japan. Im Rahmen seiner Doktorarbeit führte er Untersuchungen zu numerischer Strömungsmechanik über Zweiphasenströmung in Zusammenarbeit mit Tokyo Electric Power Company (TEPCO) durch. Hierfür entwickelte er numerische Verfahren und Modelle zur Beschreibung von erosionsauslösenden Tropfenströmungen an technischen Strukturen.

Seit 2012 setzt Dr. Li seine Arbeiten als Postdoc am Institut für Kern- und Energietechnik (IKET) im Großforschungsbereich Campus Nord des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) auf den Gebieten der Thermohydraulik und Fluiddynamik fort. Er konnte dadurch in mehreren Projekten der Europäischen Union sein Wissen und seine Fähigkeiten einbringen und erfolgreich die damit verbundenen Mittel einwerben.

Neben den Arbeiten im Rahmen der Europäischen Union zeigte Dr. Li seine wissenschaftlichen Qualitäten und seine Führungsfähigkeiten auch bei der Einwerbung von Verträgen mit der japanischen Sicherheitsbehörde NRA, die nach dem Unfall in Fukushima neu gegründet wurde.
Zahlreiche Publikationen in angesehenen Fachzeitschriften und auf zahlreichen Konferenzen dokumentieren seine Arbeit am KIT. Er ist Reviewer der Zeitschriften "Fuel", "Applied Energy" und "Applied Thermal Engineering".

In seiner Freizeit treibt Dr. Rui Li am liebsten Sport oder beschäftigt sich mit Fragen rund um die Informatik. Außerdem interessieren ihn Land und Leute, denn er möchte sich gerne bald in Deggendorf heimisch fühlen. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Jürgen Dupper

Eine medizinische Fakultät für Passau? Seit dem klaren Bekenntnis des ehemaligen...



Symbolbild: Colourbox

Was könnte Historikerinnen und Historiker im Jahr 2058 am Online-Wahlkampf in Bayern 2018...



Das Bild zeigt Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth, Staatssekretär Josef Zellmeier und Kanzler Dr. Achim Dilling mit einem Modell des Spitzberg-Geländes. Foto: Universität Passau

Der Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr Josef Zellmeier hat...



Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) macht sich im PNP-Interview für eine medizinische Fakultät an der Universität Passau stark.m −Fotos: Schöfer/dpa

Der frühere bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) macht sich für eine...



Leon Züllig (v. l.), Florian Matschke, Sebastian Kasper, Anton Peneff, Lisa Paul, Judith Hoffmann, Pia Storf, Hannes Wolff, Anna Kunz, Jana Pecikiewicz. Foto: Universität Passau

Die Philip C. Jessup International Law Moot Court Competition ist der größte international...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver