Icon Breadcrumb Sie sind hier:




Teisnach  |  15.12.2017  |  06:27 Uhr

Technologie Campus: Teisnach ist "die beste Lösung"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Am Dienstagabend hatte der Marktgemeinderat einstimmig die Bewerbung um die Ansiedelung des Technologie-Campus "Industrielle Sensorik" beschlossen,am Donnerstagvormittag hat Minister Helmut Brunner das Bewerbungsschreiben mit nach München genommen. Die Marktgemeinde Teisnach handelt schnell, wenn es um den Industrie- und Forschungsstandort geht.

Mehr zu diesem Thema:
- Sperber bleibt im Amt - und verspricht Teisnach den Campus
- Hochschul-Präsident Sperber einstimmig wiedergewählt

Der geschäftsführende Bürgermeister Gerhard Ebnet übergab dem Staatsminister das Bewerbungsschreiben zur Ansiedelung dieses zweiten Technologie-Campus der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), nachdem in Teisnach schon seit 2009 der Campus für Präzisionsoptik besteht. Brunner bringt die Bewerbung ins Wissenschaftsministerium, das demnächst über den Standort des neuen THD-Ablegers "Industrielle Sensorik" entscheidet.

Sieben Kommunen aus Niederbayern und der Oberpfalz hätten sich um den Campus beworben, berichtete Brunner. Er verriet aber auch, dass die Entscheidung für Teisnach praktisch schon gefallen sei, nachdem man sich mit Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle, Landrätin Rita Röhrl und THD-Präsident Prof. Dr. Peter Sperber auf diesen Standort als "beste Lösung" geeinigt habe.

Ausdrücklich hob der Minister die "schnelle und harmonische Entscheidung" des Marktgemeinderates hervor, nach dem Scheitern in Viechtach diese Chance zu ergreifen.

Viechtach hingegen habe "mit seiner Entscheidung gegen den Campus ein Stück Zukunft verschenkt", sagte der Minister ohne Umschweife. − hlMehr dazu lesen Sie am Freitag, 15. Dezember, im Viechtacher Bayerwald-Boten






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Medizin studieren soll bald auch in Niederbayern möglich sein. −Symbolfoto: dpa

Niederbayern rüstet sich gegen gegen den Ärztemangel auf dem Land. In Metten soll daher einen...



Alexander Fürstberger

Studenten wird viel nachgesagt: Faul, feierwütig und ständig pleite seien die angehenden Akademiker...



Die grau schraffierte Fläche markiert das Areal, auf dem der Erweiterungsbau entstehen soll. Wie das "neue Gesicht" der Universität genau aussehen wird, wird sich nach dem Architektenwettbewerb zeigen, der im Zuge der weiteren Planungen durchgeführt wird. −Foto: Symbolbild Universität Passau

Jetzt ist es amtlich, die Erweiterung der Universität auf dem Spitzberg von oberster Stelle...



Viel Werbung macht der European Campus für ein Studium. Beim Frühstudium können sich Gymnasiasten nun wieder selbst ein Bild vom Studium machen. −Foto: Gerleigner

Ab Anfang Oktober startet zum zweiten Mal das Frühstudium am European Campus Rottal-Inn (ECRI)...



Die Studenten gaben Minister Sibler einen Einblick in ihre Arbeit im neuen Labor für Systeme zum autonomen Fahren. −Foto: Augustin

Die Vereinigung von Forschung und Lehre wird an der Technischen Hochschule Deggendorf groß...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver