Icon Breadcrumb Sie sind hier:




Uni Passau  |  30.09.2017  |  09:44 Uhr

Schwerpunkt Digitalisierung: Ministerin Aigner zu Besuch

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wirtschafts- und Technologieministerin Ilse Aigner hat sich zusammen mit ihrem Landtagskollegen Prof. Dr. Gerhard Waschler bei einem Treffen mit der Universitätspräsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth über Projekte der Universität informiert. "Wir sind in der Forschung exzellent aufgestellt und haben darüber hinaus einen hervorragenden Ruf in der Lehre. Wir verwenden viel Kraft darauf, unsere Leistungsfähigkeit nun auch international sichtbar zu machen", erläuterte Jungwirth mit Verweis auf den erfolgreichen Einstieg der Universität in das THE Ranking Anfang September. Dazu trage insbesondere auch die Forschungsdynamik im Bereich Internet und Digitalisierung bei. "Unser Ziel ist es, bis 2028 eines der europaweit führenden Zentren für Grundlagenforschung zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft zu werden", so Jungwirth.
Die Präsidentin hob im Gespräch die Fraunhofer-Forschungsgruppe "Big Picture" hervor, die derzeit ihre Arbeit im Bereich digitale Bildverarbeitung aufnimmt. Ein zentrales Thema für die Universität Passau sei auch die Planung des weiteren Ausbaus der Lehrkräfteaus- und -fortbildung zu einem Lehrerfortbildungszentrum Digitalisierung. Dr. Erich Fuchs vom Institut für Softwaresysteme in technischen Anwendungen der Informatik (FORWISS) informierte über das geplante Vorhaben "Geometriezerlegung von 3D-Bauteilen" im Rahmen des "Masterplan Bayern Digital II", das großen Nutzen für die Additive Fertigung verspreche. Zudem sei hohes Synergiepotential mit dem Fraunhofer-Vorhaben zu erwarten, in dem Segmentierung die von 3D-Daten ebenfalls eine wesentliche Rolle spielt. Aigner lobte die Entwicklung in der Region. Gemeinsam müsse man dafür sorgen, dass Bayern seine Technologieführerschaft in diesem Bereich weiter ausbaut. − red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Maria Lederer

Alternatives Wohnen im Landkreis Passau – Die entstehende Hausgemeinschaft am Jochenstein in...



 - Lena Lackermeier

Ich stehe hinter dem großen Brauereigebäude, vor mir der gigantische Lagerkeller...



 - JVA Passau

"Justizvollzugsanstalt Passau" – fast wäre ich an dem unscheinbaren Gebäude mitten in der...



kuwi netzwerk-Geschäftsführerin Martina Brossmann (v.l.), Netzwerk-Preisträgerin Julia Simon und stellv. Vorsitzende kuwi netzwerk international e.V. Laura Covella bei der Preisübergabe. − Foto: Fotoprojekt Lichtgestalten

Dass das Leben an der Uni nicht nur aus Lernen besteht, beweisen jedes Semester viele Studierende...



Felix Solcher, Nick Kelldorfner und Daniel Moschenski präsentieren der Klasse ihre Arbeitsentwürfe. − Foto: ECRI

Drei Schüler aus dem Gymnasium Pfarrkirchen mischten sich seit dem Start des Sommersemesters 2018...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver