Icon Breadcrumb Sie sind hier:




Passau  |  11.09.2018  |  12:02 Uhr

Grünes Licht für Uni-Neubau auf dem Spitzberg

von Elke Fischer

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 52 / 71
  • Pfeil
  • Pfeil




Jetzt ist es amtlich, die Erweiterung der Universität auf dem Spitzberg von oberster Stelle abgesegnet: Wissenschaftsministerin Marion Kiechle gab am Freitag Nachmittag grünes Licht. "Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat im Einvernehmen mit dem Bayerischen Finanzministerium sowie dem Bayerischen Bauministerium den Bauantrag der Universität Passau zur Errichtung eines Neubaus für das ‚Internationale Wissenschaftszentrum Passau’ genehmigt", erklärte sie in München. Entsprechend groß war die Freude in Passau. Prof. Dr. Carola Jungwirth zeigte sich erleichtert, dass die zuständigen Staatsministerien dem Antrag der Universität Passau zu ihrer baulichen Erweiterung auf dem Gelände der Passauer Löwenbrauerei ("Spitzberg-Areal") vollumfänglich zugestimmt haben.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: "Das ist eine positive Nachricht"

Oberbürgermeister Jürgen Dupper sagte: "Das ist eine positive Nachricht, da wir als Stadt natürlich sehr interessiert an einer Fortentwicklung auf diesem Areal sind. Natürlich ist für uns von großer Bedeutung, wie ein Gesamtkonzept Spitzberg aussehen wird. Denn es muss aus einem Guss geschaffen sein. Entscheidend auch die verkehrliche Erschließung, sowohl für den ruhenden wie für den fließenden Verkehr."

"Großartig" nannte Prof. Dr. Gerhard Waschler, Bildungsexperte im Bayerischen Landtag, die Meldung. Schließlich war er derjenige gewesen, der sich über Jahre hinweg für einen multifunktionalen Hörsaal, also einen Audimax mit konzertanter Nutzung, stark gemacht hatte. Waschler: "Das ist ein ganz wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung der Universität. Besonders freut mich natürlich, dass meine Vorschläge vollumfänglich umgesetzt werden. "

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer Passauer Neuen Presse oder hier auf PNP Plus.






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Die Technische Hochschule Deggendorf ist bei Studenten beliebt. Vor etwa sechs Wochen wurde die 7000-Studenten-Marke geknackt. −Foto: PNP

Auf in einen neuen Lebensabschnitt: Für die Absolventen der Technischen Hochschule Deggendorf (THD)...



Das Siegerteam der Technischen Hochschule Deggendorf mit (v. l.) Stefan Randlinger (TSV Gars am Inn), Mannschaftsführerin Sophia Kilger (VV Gotteszell), Michael Oberauer (TV Altötting), Spielertrainer Eric Nestler (TuS Fürstenfeldbruck), Ali Ben Yedder (TSV Deggendorf), Priscilla Gatzsche (TV Dingolfing), Markus Fuchs (TSV Abendsberg), Magdalena Reiter (TSV Gars am Inn), Florian Neumann ( TV Furth im Wald), Teresa Piller ( TV Dingolfing) und Teamchef Peter Kaiser. −Foto: THD

Der Meisterpokal für die Volleyballmannschaften der bayerischen Hochschulen bleibt in Deggendorf...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver