Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf  |  07.03.2018  |  13:31 Uhr

Frühstudium – parallel zur Schule die eigenen Interessen vertiefen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zu wenig Informatik an der Schule? Eine neue Programmiersprache lernen? Mehr in die Sterne schauen und über Astronomie erfahren? Wo könnte man das besser als an der Technischen Hochschule Deggendorf. Mitte März startet wieder das seit vielen Jahren etablierte Frühstudium. Dabei können SchülerInnen ab der 10. Klasse, die mehr wissen wollen, neben dem normalen Schulunterricht Vorlesungen an der TH hören. Wer sich traut, die Prüfung am Ende des Semesters mitzuschreiben und diese auch besteht, kann sogar für ein späteres Folgestudium schon ECTS-Punkte sammeln - die Währung für Studienleistungen.

Doch auch ohne Prüfung kann man durch ein Frühstudium seine Interessen austesten und vertiefen. Wer im Verlauf des Semesters merken sollte, dass das Fach nicht zusagt oder der Aufwand zu groß wird, kann das Frühstudium jederzeit ohne negative Konsequenzen abbrechen. Eine neue, hilfreiche Erfahrung wird es in jedem Fall gewesen sein.

Wer zeitlich und räumlich flexibel bleiben möchte, kann die virtuellen Kurse der Hochschule nutzen, wie z. B. "Webprogrammierung" oder "PHP und joomla", oder die der Virtuellen Hochschule Bayern (Programm unter www.vhb.org, Kursprogramm).

Nähere Informationen zum Frühstudium, Kursangebot und Bewerbungsprozedere gibt’s unter www.th-deg.de/fruehstudium. Der Vorlesungsplan steht noch nicht fest, interessierte SchülerInnen können aber das vorläufige Programm schon jetzt auf der o. g. Webseite einsehen und sich vorab bewerben. Konkrete Kurswünsche können zu Semesterbeginn noch fest gemacht werden. Infos und Kontakt unter fruehstudium@th-deg.de oder 0991 3615- 484. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Lukas Kick

Es ist heiß, als ich das Haus in der Heilig-Geist-Gasse betrete – gefühlte 50 Grad...



 - Lena Lackermeier

Mit einem freundlichen Lächeln öffnet Lydia Hödl mir die Tür zu ihrer kleinen Praxis...



−Symbolfoto: Wacker

Viele Privathaushalte tragen zu Strom aus erneuerbaren Energien bei. Das stellt das Netz vor ganz...



 - Maria Lederer

Es ist Mittwochabend und ich stehe vor der Wohnungstür zur "Pärchen-WG". Joanna hatte mir vor...



Prof. Dr. Frank Denk (2. v. li.) bei der Ernennung zum Professor mit THD Präsident Prof. Dr. Peter Sperber (links), dem Dekan der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurswesen, Prof. Dr. Michael Moritz sowie Stephanie Sigl, der Interims-Kanzlerin der THD. − Foto: THD

Dr. Frank Denk wurde mit Wirkung vom 1. September 2018 zum Professor an der Technischen Hochschule...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver