Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf  |  02.03.2018  |  15:52 Uhr

Neu für Pflegepersonal: verkürzt zum Bachelor

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) ermöglicht durch seine Kooperation mit dem BFI Salzburg (Bildungseinrichtung der Arbeiterkammer Salzburg) erfahrenen, diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegepersonen ohne Abitur den Zugang zum Bachelorstudium. Der Vorbereitungslehrgang richtet sich an diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, die sich in nur zwei Semestern und berufsbegleitend für ein Bachelorstudium Pflege qualifizieren möchten.

BFI-Direktor Mag. Werner Pichler freut sich, dass durch das gemeinsame Angebot des THD Weiterbildungszentrums mit dem BFI Salzburg eine Lücke im Bildungsangebot für Pflegepersonen geschlossen wird. Er ergänzt: "Die Möglichkeit eines Nachgraduierungsprogramms vom Pflegediplom zum Bachelor ist ganz im Sinne unseres Auftrags, die beruflichen Chancen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu verbessern. Nun haben erfahrene diplomierte Pflegepersonen erstmals von Salzburg aus die Möglichkeit, einen Bachelorabschluss nachzuholen. Mit einem akademischen Abschluss stehen ihnen sämtliche Karrierewege offen."

Das studiumsvorbereitende Hochschulzertifikat des THD Weiterbildungszentrums umfasst 30 ETCS Punkte und wird in Salzburg am BFI absolviert. Anschließend kann direkt in den zweiten Studienabschnitt (7.-9. Semester) des Bachelorstudiums Pflege Dual an der THD eingestiegen werden. "Wir freuen uns sehr, mit der THD und dem Weiterbildungszentrum zwei höchst kompetente Partner zur Umsetzung dieses Angebots gefunden zu haben.", zeigt sich Pichler von der Kooperation überzeugt. Mag.a Waltraud Gruber-Hofmann, Direktorin der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe am BFI Salzburg, ergänzt: "Gemeinsam können wir eine innovative und hochwertige Studienmöglichkeit anbieten."

Das Hochschulzertifikat mit Start im Oktober 2018 umfasst sechs Module zu unterschiedlichen Themengebieten, die in zwölf Blockveranstaltungen vermittelt werden und mit mündlichen sowie schriftlichen Prüfungen abschließen. Für ausführliche Informationen steht Weiterbildungsreferentin Judith Scheuerer unter judith.scheuerer@th-deg.de gerne zur Verfügung. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Lukas Kick

Es ist heiß, als ich das Haus in der Heilig-Geist-Gasse betrete – gefühlte 50 Grad...



 - Lena Lackermeier

Mit einem freundlichen Lächeln öffnet Lydia Hödl mir die Tür zu ihrer kleinen Praxis...



−Symbolfoto: Wacker

Viele Privathaushalte tragen zu Strom aus erneuerbaren Energien bei. Das stellt das Netz vor ganz...



 - Maria Lederer

Es ist Mittwochabend und ich stehe vor der Wohnungstür zur "Pärchen-WG". Joanna hatte mir vor...



Prof. Dr. Frank Denk (2. v. li.) bei der Ernennung zum Professor mit THD Präsident Prof. Dr. Peter Sperber (links), dem Dekan der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurswesen, Prof. Dr. Michael Moritz sowie Stephanie Sigl, der Interims-Kanzlerin der THD. − Foto: THD

Dr. Frank Denk wurde mit Wirkung vom 1. September 2018 zum Professor an der Technischen Hochschule...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver