Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf  |  05.07.2017  |  12:28 Uhr

Internationales Alumni-Akademie heuer von THD ausgerichtet

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Über 20 ausgewählte Hochschul-Absolventen aus elf verschiedenen Ländern besuchten vergangene Woche die Technische Hochschule Deggendorf (THD). Sie kamen zur sechsten Alumni-Akademie des Bayerischen Hochschulzentrums für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST), die in diesem Jahr in Deggendorf ausgerichtet wurde. In Vorträgen und Workshops erarbeiteten die Absolventen das Thema "Die Grenzen der Gesundheit in Gegenwart und Zukunft".

"Vom Deutschen Akademischen Austauschdienst geförderte Alumni Projekte sind sehr begehrt, aber es ist nicht leicht, den Zuschlag zu bekommen. Daher hat es uns sehr gefreut, dass heuer die THD die Alumni-Akademie ausrichten durfte", resümierte Ulrike Sauckel, Alumni-Beauftragte der THD nach den fünf erfolgreichen Veranstaltungstagen. Gemeinsam mit dem Team der Fakultät "Angewandte Gesundheitswissenschaften" bereitete sie über mehrere Wochen ein ansprechendes Programm für die teilnehmenden Absolventen vor, die bis aus Russland oder Mazedonien angereist waren.

Das Leitthema "Die Grenzen der Gesundheit in Gegenwart und Zukunft" wurde von den Experten und Einrichtungen der THD auf unterschiedlichste Weise beleuchtet. Unter anderem lernten die Teilnehmer am Gesundheitscampus in Bad Kötzting das Forschungsfeld "individuelles Gesundheitsmanagement" kennen sowie den medizinischen Ansatz der dortigen Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). In Kombination mit dem Rahmenprogramm zeigten sich die Teilnehmer sehr zufrieden. "Ich kehre mit neuer Fachexpertise und vielen wertvollen Kontakten nach Hause zurück", fasste etwa Dr. Oxana Matasova, Dozentin für Germanistik der Universität Saratow zusammen.

BAYHOST beantragt regelmäßig erfolgreich Alumni-Akademien. Zur Teilnahme können sich ehemalige osteuropäische Studierende und Promovierende bayerischer Universitäten und Hochschulen bewerben, die nach dem Studium wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Gefördert wird die Veranstaltung vom Deutschen Akademischen Austauschdienst aus Mitteln des Auswärtigen Amtes. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Lukas Kick

Es ist heiß, als ich das Haus in der Heilig-Geist-Gasse betrete – gefühlte 50 Grad...



 - Lena Lackermeier

Mit einem freundlichen Lächeln öffnet Lydia Hödl mir die Tür zu ihrer kleinen Praxis...



Prof. Dr. Frank Denk (2. v. li.) bei der Ernennung zum Professor mit THD Präsident Prof. Dr. Peter Sperber (links), dem Dekan der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurswesen, Prof. Dr. Michael Moritz sowie Stephanie Sigl, der Interims-Kanzlerin der THD. − Foto: THD

Dr. Frank Denk wurde mit Wirkung vom 1. September 2018 zum Professor an der Technischen Hochschule...



 - Marina Schmidt

Matthias Leiber kam 2008 aus Niedersachen nach Passau, um Wirtschaftsinformatik zu studieren...



Die TH Deggendorf lädt zum Bewerbertag an die Hochschule ein. − Foto: THD

Am Freitag, 22. Juni von 12.30 bis 16 Uhr lädt die THD zum Bewerbertag für das Wintersemester...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver