Icon Breadcrumb Sie sind hier:




20.01.2016  |  13:00 Uhr

"M" to the "ännermodeblog"

Ein Best-of der Modeblogs für den Mann

von Nils Neubauer

Lesenswert (10) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 14
  • Pfeil
  • Pfeil




In der heutigen Zeit, in der das Web 2.0 seinen Höhepunkt jeden Monat stetig aufs Neue zu erreichen scheint, sprießen Modeblogs aus den Böden des Netzes, werden durch Instagram und Facebook genährt und immer größer und einflussreicher. Damit gibst Du mir sicherlich Recht, denn im weitesten Sinne liest Du ja soeben in einem, nicht wahr?

Wie kombiniere ich diese schicke Louis V.-Clutch am besten zu meinen neuen Louboutins, in welchem Kleid sehe ich am ehesten aus wie Kendall Jenner - und apropos Kendall, geht da eigentlich was mit OneDirection-Hottie Harry Styles?

Wenn Mann sich diese bei weitem nicht übertriebenen Auszüge aus Posts der Modeblogger durchliest, verliert er wohl jegliches Restinteresse an Mode - innerhalb von einem Justin Bieber-Song. Spricht man in Deutschland von Modeblogs, ist dieser Begriff nahezu unmissverständlich weiblich behaftet.
Schade, denn zwar gibt es nicht viele, aber es gibt sie: Coole, lässige - und vor allem reine Männermodeblogs.

Snobtop

Snobtop | Maximilian Kiechle

Snobtop - Maximilian Kiechle


Snobtop

Snobtop ist 2010 von zwei Münchnern ausschließlich als Modeblog ins Leben gerufen worden. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Seite von Maximilian und Fabian jedoch zu einem echten Mekka für Männer auf der Suche nach dem Lebensstil des "modernen Gentleman". Neben Outfitinspirationen geben sich hier die neusten Pflegeprodukte und effektivsten Fitnessanleitungen die Klinke in die Hand. Besonders cool ist, dass auf Snobtop ganze Modelabels und Kollektionen vorgestellt werden - so bekommt der Leser einen Bezug zu der präsentierten Mode und es kristallisiert sich vielleicht die ein oder andere Lieblingsmarke dabei heraus.
Ebenfalls praktisch: in der Seitenleiste verbirgt sich Woche um Woche ein neues, durchgestyltes Outfit - die "Kombination der Woche". Einzeln aufgelistet und mit diversen Onlineläden verlinkt ist jede Komponente bereit zum Schnellshoppen!

Männer Style

Männer Style | Sebastian Henßler

Männer Style - Sebastian Henßler


Männer Style

Ein Jahr später wurde Männer Style von Ben in Berlin gegründet. Muss Mann den Typen kennen? Nein, aber Ben gilt im Netz als einer derjenigen, die den Undercut 2011 friseursalonfähig machten. Die einen werden sich in Anbetracht der als immer noch existent geltenden Spezies "Null-Millimeter-Hinten-und-Seite" bei ihm gerne für nichts bedanken wollen, die anderen - mich eingeschlossen - erinnern sich daran, wie sie mit einem Ausdruck seines Artikels zum nächsten Friseur rannten.
Abgesehen von Frisuren- und Barttrends ist der Lifestyle-Blog - heute unter der Leitung von Sebastian - jedoch für das Aufspüren von Modetrends bekannt. Anders als Snobtop ist Männer Style eher zum Verweilen konzipiert. Stilistisch sehr hochwertig gestaltet. Es gibt keine Seitenleiste mit verlinkter Kleidung - dafür muss man sich die durchaus interessant geschriebenen Artikelposts durchlesen.
Ebenfalls eine Institution des Blogs ist der "Lifestyle Sonntag". Dieser Post lädt zum Stöbern ein - egal ob am Sonntags-Frühstückstisch oder im Bett nach einer durchzechten Partynacht - von Sneakerreviews über Crowdfundingprodukte ist alles dabei.

Fashionboxx

Fashionboxx | Steffen Lodder

Fashionboxx - Steffen Lodder


Fashionboxx

Der letzte Männermodeblog im Zuge dieses Best-of ist Fashionboxx. Fashionboxx - 2010 von Steffen in Lüneburg gegründet - kombiniert die positiven Charakterzüge der beiden obigen Blogs in einem. Lässige Bilder und Outfitposts, sowie coole Labelpräsentationen à la Snobtop und die elegante Hochwertigkeit von Männer Style. Mein absoluter Lieblingsblog - so viel Zeit muss sein.
Das Eintippen des URLs, diese drei Sekunden Tipparbeit, lohnen sich schon ab der ersten Sekunde auf Steffens Blog. Egal, ob Mann in einer Minute die "Produkte der Woche" in der Seitenleiste einzeln anwählt und in den Warenkorb fügt, oder in der langweiligen Ringvorlesung volle neunzig Minuten die Geschichten hinter der Mode und den Marken durchforstet, hier wird für alle Situationen etwas geboten.
Unter dem Menüpunkt "Style-Guide" tummeln sich außerdem Anleitungen und Tipps für unzählige Anlässe sowie zum Kombinieren von Kleidungsstücken. Ganz besonders praktisch: "How To - Groß & Schlank", sowie "How To - Klein & Breit" - hier wird einfach und schnell erklärt und beraten, wie Mann sich passend zu seiner Konstitution anzieht.

Jeder Modeblog hat sein eigenes Gesicht und seine eigene Seele - Individualität spielt bei Mode schließlich die wahrscheinlich größte Rolle. Aus diesem Grund gibt es auch kein Patentrezept für den universalen Männermodeblog. Ich hoffe trotzdem, dass Dir zumindest einer der vorgestellten gefällt und Dich, auf welche Art und Weise auch immer, inspiriert.
Allenfalls konnte ich Dir zeigen, dass "Modeblog" nicht untrennbar das Wort und den Inhalt "Frauen" voraussetzt.

Und an alle Frauen, die bis hier unten durchgehalten haben: Chapeau! Ich könnte jetzt schreiben, dass ihr unter folgendem Link eine Empfehlung für gute Frauenmodeblogs findet. Aber, ganz ehrlich, damit kennt ihr euch bestimmt besser aus, als ich es jemals werde.

Stay unique!

Nils






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über UNIkat




UNIkat - das sind Kathi, Anika, Vicky, Nils und Jule. Wir werden euch auf unserem Blog nicht nur Inspirationen und Anregungen für das perfekte Styling geben, sondern auch Do-It-Yourself-Anleitungen und witzige Facts rund um das Thema Mode und Fashion vorstellen.

Folgt uns auch gerne auf Facebook oder Instagram! Stay unique!


Hier schreiben Studenten der Universität Passau. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Übung am Lehrstuhl für Medien und Kommunikation unter der Leitung von Professor Thomas Knieper erstellen sie ihre eigenen Blogs. Darin nehmen sie die Uni von innen unter die Lupe, testen Passaus Lifestyle-Qualitäten oder geben ihren Kommilitonen Tipps fürs Leben als Student.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver