Icon Breadcrumb Sie sind hier:


  • Artikel 1 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




Passau, der 27. April 2014. Das TrinkBar-Team, bestehend aus Claudia Beierlein und Christopher Sawo, haben es sich zum Auftrag gemacht, euch durch das Passauer Nachtleben zu führen.

Wir haben dabei viele Bars besucht und versucht, euch einen Einblick in die Barszene Passaus gegeben. Doch das Uniprojekt neigt sich dem Ende zu und wir wollen die Gelegenheit nutzen, uns noch einmal für die Kooperation der Barbesitzer und Gäste in den Lokalitäten zu bedanken.

Natürlich gibt es noch einige Bars in Passau, die in diesem Blog unerwähnt blieben: Unter anderem auch bekannte Lokalitäten wie das Shamrock, die Funky Buddha Bar oder das roots. Wir wollten eher die Gelegenheit nutzen, unbekannteren Bars eine Chance zu geben und kleine Schätze in Passau zu finden.

Auf unserer Reise haben wir die Passauer Maidult, den Bienenkorb, das Kreuzweis, Hossis Bar und das Colors getestet. Außerdem haben wir ein Interview mit einer der Initiatoren der O-Woche geführt und sie zum Kneipenbummel für die neuen Studis genauer befragt. In unserem WM-Special haben wir die Spieler der deutschen Nationalmannschaft in unterschiedlichen Public-Viewing-Orten verfolgt. Dabei haben uns sowohl die Löwenbrauerei als auch der Biergarten der Hacklbergbrauerei sehr gut gefallen. Wer es lieber etwas ruhiger mag, hatte in der Kapfinger-Wohnheimkneipe die Möglichkeit, mit anderen Studenten die Spiele auf einer großen Leinwand zu verfolgen.





Schlussendlich ist Deutschland sogar Fußball-Weltmeister geworden, wer hätte das vorher gedacht!?

Als Erfahrung haben wir mitgenommen, dass man sich in den meisten Bars sehr wohlfühlen kann und die Möglichkeit hat, sehr viele neue und nette Menschen kennenzulernen. Gerade für neue Studenten in Passau ist das eine gute Gelegenheit, mit anderen Kommilitonen schnell ins Gespräch zu kommen. Das Public Viewing schafft ein Zusammenhalt und gute Stimmung. Wir empfehlen jedem, sich die Spiele in den kommenden Jahren auch mit anderen Menschen anzuschauen: Denn zusammen feiert es sich besser!

Wir bedanken uns bei allen Lesern, die diesen Blog fleißig verfolgt und unterstützt haben!

Am Ende wiederholen wir noch ein letztes Mal unser Motto, welches für viele Bars in Passau zutrifft: WohlfühlBar, GenießBar, TrinkBar!






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über TrinkBar




TrinkBar ist ein Blog, der einen Überblick über ausgewählte Bars in Passau geben soll. Du kennst die Funky Buddha Bar, das roots oder auch das Shamrock? Ok, die kennen wir auch, aber da muss es doch noch mehr geben… Welche Bars sind bei Studenten vielleicht noch nicht so bekannt, überzeugen aber trotzdem durch eine außergewöhnliche Atmosphäre und sind ebenfalls einen Besuch wert? Genau das versuchen wir in den nächsten Wochen herauszufinden. Also bleibt dabei und begleitet uns durch diesen Blog bei unserer Kneipentour durch Passau.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Claudia und Chris.

Die Blog-Autoren: Claudia Beierlein und Chris Sawo

TrinkBar auf Facebook




Hier schreiben Studenten der Universität Passau. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Übung am Lehrstuhl für Medien und Kommunikation unter der Leitung von Professor Thomas Knieper erstellen sie ihre eigenen Blogs. Darin nehmen sie die Uni von innen unter die Lupe, testen Passaus Lifestyle-Qualitäten oder geben ihren Kommilitonen Tipps fürs Leben als Student.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver