Icon Breadcrumb Sie sind hier:




25.06.2014  |  12:00 Uhr

Der ultimative Test: Welcher Innwiesen-Typ bist du?

von Juliane Paul

Lesenswert (49) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 9
  • Pfeil
  • Pfeil




Innwiese

Innwiese | Juliane Paul

Innwiese - Juliane Paul


Zugegeben: Aus dem Bravoleser-Alter sind wir alle schon eine Weile raus. Aber wenn wir mal ganz ehrlich sind, bleibt der eine oder andere von uns doch gern noch ab und zu beim Scrollen auf Facebook bei Beiträgen hängen wie "Welcher Spongebob-Charakter bist du?", "Welche Farbe bist du?" oder "Welcher Game of Thrones Charakter bist du?". Irgendwie wollen wir uns doch gerne auf irgendeine Weise einordnen - auch wenn wir insgeheim genau wissen, dass solche Tests eigentlich nur Spielerei sind. Ich bin beispielsweise zugleich Patrick, rot und Tyrion Lannister.

Aber mal ehrlich: Seriencharaktere? Farben? Ist das nicht ziemlich weit hergeholt? Wo bleibt da der Realitätsbezug?


Das haben wir uns auch gefragt und bieten euch nun den ultimativen Realitätscheck für euren Lieblingsort in Passau an: die Innwiese. Nie wieder müsst ihr euch zwischen den vielen Einladungen entscheiden: Gehe ich grillen, Frisbee spielen oder sonne ich mich einfach nur? Bei unserem Innwiesen-Test zeigen wir euch fünf der bekanntesten Innwiesen-Typen: den Shisha-Raucher, den Griller, den Sportler, den Sonnenanbeter und den Einzelgänger.

Finde heraus, wer du bist und mache den Test!



Pssssst... Nach der Durchführung des Tests wird dir hier endlich deine Persönlichkeit erklärt!



Du bist....


Der Shisha-Raucher

Der Schisha-Raucher

Der Schisha-Raucher - Juliane Paul


Im Sommer ist die Shisha dein bester Freund. Kein Wunder: die Sonne scheint, die Bienchen summen, der Inn bahnt sich seinen Weg an dir vorbei. Was gibt es da Schöneres als in Rauchschwaden gehüllt zusammen mit deinen Freunden im Kreis zu sitzen und abwechselnd an einer Wasserpfeife zu ziehen? Shisha-Rauchen schmeckt gut, es sieht ganz cool aus und vor allem gibt es, außer dem Grillen, keine geselligere Aktivität, der man auf der Innwiese nachgehen kann. Leider gibt es nur ein Problem: Man muss immer so verdammt viel mitschleppen. Außer du bist nicht derjenige, der die Shisha zu Hause hat. Dann hast du es genau richtig gemacht. Du musst einfach nur Pläne machen, kannst ohne Stress zur Innwiese gehen und gemütlich Shisha rauchen. Und wenn die Kohle erloschen ist? Völlig egal. Entweder ihr zündet euch noch eine an oder chillt noch ein bisschen in der Sonne. Rauchen ist ja auch nicht das Wichtigste im Leben.


Der Griller

Der Griller

Der Griller - Fritz Michalsky


Die Sonne soll morgen scheinen? Dann hast du sicher schon alle deine Freunde und Kommilitonen zusammengetrommelt. Natürlich hast du auch schon längst abgesprochen, wer den Salat zubereitet und das Baguette und den Grill mitbringt. Für dich ist Innwiesenzeit gleich Grillzeit. Du packst deine Picknickdecke erst zusammen, wenn das letzte Steak gegessen und die Grillkohle verglüht ist – egal, ob du schon frierst oder dir drei Millionen Mücken die Beine zerstochen haben; Hauptsache, es gibt noch leckeren Nudelsalat. Leider müssen deine Innwiesenbesuche auf Grund der vielen Grillbesorgungen mindestens einen halben Tag im Voraus geplant werden. Spontan zur Innwiese zu gehen, ist für dich selten möglich, außer du hast noch Steaks vom Vortag im Kühlschrank. Bist du aber mal auf der Innwiese, kann man mit dir immer Spaß haben und sich auf jeden Fall darauf verlassen, dass du dein mitgebrachtes Essen auch gern mit deinen vielen Freunden teilst.


Der Sportler

Der Sportler

Der Sportler - Juliane Paul


Faul auf der Innwiese zu liegen gefällt dir gar nicht. Du kannst deine Shisha rauchenden, grillenden, sich sonnenden Kommilitonen selten verstehen. Klar, du bist natürlich auch braun. Aber das kommt bei dir nicht vom müden Chillen auf der Picknickdecke: Sobald du auf der Innwiese bist, musst du dich betätigen. Dafür hast du natürlich immer das passende Gerät dabei. Seien es Federballschläger, Volleybälle oder Frisbee-Scheiben, Abwechslung und Spaß sind bei dir vorprogrammiert.

Und weil du immer mindestens eine Frisbee-Scheibe in der Tasche hast, reicht auch ein kurzer Anruf deiner Freunde und du machst dich ganz spontan auf den Weg zur Innwiese. Aber Vorsicht: bei deinen sportlichen Aktivitäten musst du auf die anderen Studenten achten, die, natürlich ganz im Gegenteil zu dir, faul auf der Innwiese liegen. Ein schlecht geblockter Volleyball ändert nur zu gern seine Richtung und landet schnell mal auf den Köpfen der anderen. Schau dich also beim Spielen immer mal um, wenn du böse Blicke vermeiden möchtest.


Der Sonnenanbeter

Der Sonnenanbeter

Der Sonnenanbeter - Juliane Paul


Sommer, Sonne, Sonnenschein. Das perfekte Wetter für dich. Bei den ersten Sonnenstrahlen liegst du mit deinen ebenso sonnenwütigen Freunden auf der Innwiese und lässt dich bräunen. Was ist nun aber, wenn du den ganzen Tag Vorlesungen hast? Egal, dann eben zwischen den Veranstaltungen mal kurz'ne halbe Stunde hingelegt. Deine Picknickdecke und Sonnencreme hast du eh immer dabei.

Wenn sich der Sonnenschein gegen Abend dem Ende neigt und du langsam anfängst zu frieren, lohnt sich der Innwiesenbesuch für dich nicht mehr. Du gehst sofort nach Hause. Außer du hast Grill-Freunde, die dich am Tag zuvor eingeladen haben. Dann hast du sogar eine Jacke mitgebracht und bleibst bis nach Sonnenuntergang auf der Innwiese. Richtig genießen kannst du das Essen aber nicht wirklich. Ist ja auch komisch, so ohne Sonne auf der Innwiese.


Der Einzelgänger

Der Einzelgänger

Der Einzelgänger - Juliane Paul


Sport, Grillen oder Rauchen auf der Innwiese? Das ist nichts für dich. Dir reichen ein gutes Buch und gute Musik auf deinen Kopfhörern, um einen schönen Sonnentag zu genießen. Natürlich bräunst du dich auch gern. Lange Unterhaltungen beim Sonnen werden dir allerdings schnell lästig, sie halten dich ja auch nur vom Lesen und Musikhören ab.

Nur damit wir uns nicht falsch verstehen: Du hast natürlich Freunde und bist ein sehr umgänglicher und durchaus auch sportlicher Mensch. Kommt es aber zum Chillen auf der Innwiese, bist du lieber allein. So kannst du auch ganz spontan zwischen den Vorlesungen oder vor der Uni mal los, ohne dich ewig mit deinen Freundin absprechen zu müssen, was ihr nun macht: Grillen oder Sport oder Rauchen. Völlig egal, du willst dich eh nur hinlegen.


 






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abschnitt: Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über Inn und Weg





Wir sind vier Studentinnen an der Uni Passau und wir sind "Inn und Weg". Noch nicht lange in unserer Universitätsstadt interessiert uns natürlich, was Passau und seine Umgebung zu bieten haben. Was sind tolle Ausflugsziele, schöne Wanderwege, wo schmeckt es am besten und wo kann man so richtig gut feiern? Wir sind zu Fuß, mit dem Radl, den Inline-Skates oder öffentlichen Verkehrsmitteln in Passau und am Inn entlang unterwegs, um die schönen Ecken der Stadt und des Umlandes ausfindig zu machen. Aufgrund unseres Studentenbudgets legen wir bei unseren Erkundungen natürlich großen Wert darauf, dass unsere Geldbörsen nicht allzu stark strapaziert werden – billig soll es dabei allerdings nie werden.

Auf geht's zur Entdeckungstour!

Die Blog-Autoren: Alica, Livia, Maria und Juliane

Inn und Weg auf Facebook

Hier schreiben Studenten der Universität Passau. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Übung am Lehrstuhl für Medien und Kommunikation unter der Leitung von Professor Thomas Knieper erstellen sie ihre eigenen Blogs. Darin nehmen sie die Uni von innen unter die Lupe, testen Passaus Lifestyle-Qualitäten oder geben ihren Kommilitonen Tipps fürs Leben als Student.





Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver