Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




TH Deggendorf  |  07.02.2018  |  14:06 Uhr

Tatort Netz: Ein Fall für die Cyber-Security

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 9 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




"Sicherheit ist kein Produkt, sondern ein Prozess". Bianca Sum vom "Zentrum für Digitalisierung" in Bayern stellte ihr Lieblingszitat von Bruce Schneier ans Ende ihrer Ausführungen. Sum gehörte zu den Referenten beim Symposium Cyber Security, das Weiterbildungsreferent Peter Apfelbeck organisiert hatte, bei dem weitere Experten zu Wort kamen.

Man müsse sich im Klaren darüber sein, dass die Angreifer oft ein paar Schritte voraus sind. Deshalb brauche es Cyber-Security-Experten, die beste Berufsaussichten haben. Eine entsprechende Ausbildung ist ab März 2018 an der Technischen Hochschule Deggendorf möglich.

Der berufsbegleitende Master-Studiengang "Cyber Security" ist mit den Schwerpunkten "Industrial Security" und "Automotive Security" möglich. Ein abgeschlossenes Erststudium aus den Bereichen der Ingenieurswissenschaften ist Voraussetzung. Die Vorlesungen finden blockweise an fünf bis sechs Vorlesungstagen statt. Es gibt noch Restplätze, sagt Weiterbildungsreferent Apfelbeck; maximal 15 Teilnehmer sind vorgesehen. Infos: www.th-deg.de/weiterbildung − je






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Die erfolgreichen Absolventen des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik der THD mit Studiengangskoordinator Prof. Dr. Johannes Grabmeier (4. v. l.), THD-Vizepräsident Prof. Dr. Horst Kunhardt (3. v. l.) und den betreuenden Professoren. Foto: THD

Bestens gewappnet für ein erfolgreiches Berufsleben: So verabschiedet die Technische Hochschule...



Auch TU-Präsident Wolfgang A. Herrmann unterzeichnete zum Internationalen Tag der Muttersprache am 21. Februar einen Aufruf des Dialektfördervereins "Bund Bairische Sprache". Foto: Andreas Gebert/dpa

Bairisch statt Englisch? So weit wollen Dialektförderer nicht gehen. Doch fordern sie zum offensiven...



An der Rückseite des Campusgebäudes in der Ludwig-Schön-Straße sind schon jetzt Parkplätze knapp. Steigt die Zahl der Studenten, dürfte es noch enger werden, befürchten Stadträte. − Fotos: Wetzl

"Wo sollen die Studenten parken?, fragte Stadtrat Norbert Stadler in der Sitzung des Bauausschusses...



Ihr sucht neuen Schmuck und zugleich Schutz für euer Smartphone? In folgendem Video erfahrt ihr...



EVP-Fraktionsvorsitzender im Europäischen Parlament Manfred Weber traf sich zum Austausch mit Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth, Vizepräsident Prof. Dr. Harald Kosch (l.) und Kanzler Dr. Achim Dilling. Foto: Universität Passau

Europa und der globale Wandel als Leitthema der Universität Passau, aber auch als Rahmen und...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver