Icon Breadcrumb Sie sind hier:




TH Deggendorf  |  07.03.2018  |  13:31 Uhr

Frühstudium – parallel zur Schule die eigenen Interessen vertiefen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zu wenig Informatik an der Schule? Eine neue Programmiersprache lernen? Mehr in die Sterne schauen und über Astronomie erfahren? Wo könnte man das besser als an der Technischen Hochschule Deggendorf. Mitte März startet wieder das seit vielen Jahren etablierte Frühstudium. Dabei können SchülerInnen ab der 10. Klasse, die mehr wissen wollen, neben dem normalen Schulunterricht Vorlesungen an der TH hören. Wer sich traut, die Prüfung am Ende des Semesters mitzuschreiben und diese auch besteht, kann sogar für ein späteres Folgestudium schon ECTS-Punkte sammeln - die Währung für Studienleistungen.

Doch auch ohne Prüfung kann man durch ein Frühstudium seine Interessen austesten und vertiefen. Wer im Verlauf des Semesters merken sollte, dass das Fach nicht zusagt oder der Aufwand zu groß wird, kann das Frühstudium jederzeit ohne negative Konsequenzen abbrechen. Eine neue, hilfreiche Erfahrung wird es in jedem Fall gewesen sein.

Wer zeitlich und räumlich flexibel bleiben möchte, kann die virtuellen Kurse der Hochschule nutzen, wie z. B. "Webprogrammierung" oder "PHP und joomla", oder die der Virtuellen Hochschule Bayern (Programm unter www.vhb.org, Kursprogramm).

Nähere Informationen zum Frühstudium, Kursangebot und Bewerbungsprozedere gibt’s unter www.th-deg.de/fruehstudium. Der Vorlesungsplan steht noch nicht fest, interessierte SchülerInnen können aber das vorläufige Programm schon jetzt auf der o. g. Webseite einsehen und sich vorab bewerben. Konkrete Kurswünsche können zu Semesterbeginn noch fest gemacht werden. Infos und Kontakt unter fruehstudium@th-deg.de oder 0991 3615- 484. -red






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Superfood. Der Superheld der Lebensmittel? - Melanie Schlesinger

In Australien habe ich es fast täglich gegessen, in Amerika ist es schon längst ein Trend und nun...



 - https://www.facebook.com/hockeytoboat/photos/a.1033117453365913.1073741831.387606837916981/1033118363365822/?type=3&theater

Das Gebäude, in das ich gleich reingehen werde, strahlt weiß und wirkt unschuldig durch den Stuck...



 - Lena Lackermeier

Mit einem freundlichen Lächeln öffnet Lydia Hödl mir die Tür zu ihrer kleinen Praxis...



Die Uni hat Geburtstag – aus diesem Anlass gibt es am Tag der offenen Tür Einblicke in das Leben auf dem Campus. − Foto: Universität Passau

Spannende Projekte entdecken, Forschern ein Loch in den Bauch fragen, Mitmach-Aktionen...



Projektkoordinator Thies Fellenberg von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. bei der Projektvorstellung Anfang Juni in Bukarest, Rumänien. − Foto: Technologie Campus Freyung

Die Region rund um die Donau bietet ein immenses Potenzial für erneuerbare Energien in Form von...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver