Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




TH Deggendorf  |  29.11.2017  |  06:26 Uhr

Berufsbegleitend zum Ingenieurstitel: Infoabend

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Glaubt man den aktuellsten Umfragen, so verdienen technische Spezialisten ohne akademischen Abschluss im Durchschnitt ein Viertel weniger als Ingenieure. Die höchsten Gehälter winken Ingenieuren dabei in den Zukunftsbranchen Fahrzeugtechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik. "Seit der Öffnung des Hochschulzugangs für beruflich Qualifizierte ist ein akademischer Titel nicht mehr den Abiturienten vorbehalten. Wer eine Berufsausbildung absolviert und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung hat, kann zu einem Hochschulstudium zugelassen werden", erklärt Corina Brunner, Weiterbildungsreferentin am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD).

Besonders interessant für technische Berufsgruppen ist der berufsbegleitende Bachelor Technologiemanagement, denn die Kombination aus Technik und Wirtschaft eröffnet hervorragende Karriereperspektiven. "Hier ist der Name Programm, Technologiemanager sind die Allrounder im Job und haben den Überblick. Sie werden überall dort gebraucht, wo branchenübergreifend Technik und Betriebswirtschaft aufeinander treffen und eignen sich damit auch optimal für Führungsaufgaben. Das Aufgabenspektrum und der Einsatzbereich im Unternehmen ist riesig", so Brunner weiter. Am Weiterbildungszentrum der THD wird eine praxisnahe Lehre groß geschrieben. Durch die berufsbegleitende Ausrichtung des Studiengangs sammeln die Studierenden nicht nur wissenschaftliches Knowhow, sie können dieses auch gleich im Beruf umsetzen und wertvolle Berufserfahrung sammeln. "Unsere Professoren und Dozenten können auf eine langjährige Erfahrung in Industrie und Wirtschaft zurückgreifen. Außerdem haben unsere Studenten die Möglichkeit Praxisfälle aus ihrer täglichen Arbeit in die Vorlesung einzubringen und einen Bezug zum eigenen Unternehmen herzustellen. Damit ergibt sich auch für die Unternehmen ein enormer Mehrwert", erklärt Brunner. Ebenfalls attraktiv ist der Bachelor Technologiemanagement für Techniker und Meister aus den Fachrichtungen Maschinenbau und Elektrotechnik. Hier kann das Weiterbildungszentrum auf Antrag sogar bis zu vier Semester anerkennen.

Nächster Studienstart ist im März 2018. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. Januar 2018. Am Donnerstag, 07. Dezember um 18:00 Uhr können sich Interessierte kostenlos beim Infoabend an der THD zum Studiengang informieren. Zur Anmeldung und für weitere Informationen zum Bachelor Technologiemanagement steht Weiterbildungsreferentin Corina Brunner unter corina.brunner@th-deg.de zur Verfügung.






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Auch TU-Präsident Wolfgang A. Herrmann unterzeichnete zum Internationalen Tag der Muttersprache am 21. Februar einen Aufruf des Dialektfördervereins "Bund Bairische Sprache". Foto: Andreas Gebert/dpa

Bairisch statt Englisch? So weit wollen Dialektförderer nicht gehen. Doch fordern sie zum offensiven...



Die letztjährige Studiengruppe des Masters Risiko- und Compliancemanagement am Campus der THD. Foto: THD

Datenschutz, Korruption und Produkthaftung sind die Themen mit dem größten Risikopotenzial vor allem...



Ein RoboBug. Foto: THD

Conrad Electronic und die Technische Hochschule Deggendorf haben am 14. Februar in das Glashaus der...



An der Rückseite des Campusgebäudes in der Ludwig-Schön-Straße sind schon jetzt Parkplätze knapp. Steigt die Zahl der Studenten, dürfte es noch enger werden, befürchten Stadträte. − Fotos: Wetzl

"Wo sollen die Studenten parken?, fragte Stadtrat Norbert Stadler in der Sitzung des Bauausschusses...



 - Mission doch Possible

Ein Semester voller Herausforderungen geht zu Ende. An ihnen sind wir nicht gescheitert...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver