Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




TH Deggendorf  |  11.11.2016  |  05:10 Uhr

Römer-Stipendium für beruflich Qualifizierte und Meister

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Bereits zum zweiten Mal konnte das Römer-Stipendium an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) vergeben werden. Nach den entscheidenden Auswahlgesprächen durften sich zwei Stipendiaten über die Zusage einer Förderung der J.C. Römer-Stiftung für die Dauer von vier Semestern freuen.

Zusammen mit der J.C. Römer-Stiftung werden an der THD jährlich Studierende gefördert, die ihr Studium nach abgeschlossener Berufsausbildung und erworbener Berufserfahrung absolvieren möchten. "Das Stipendium richtet sich insbesondere an junge Menschen, die sich in Ingenieurswissenschaften weiterbilden möchten.", erklärt Martina Heim, Referatsleiterin Career Service und Hochschulmarketing am Institut für Karriere, Internationales und Sprachen.

Das Auswahlgremium, bestehend aus Vertretern der Römer-Stiftung sowie der THD, wählte letzte Woche die diesjährigen Stipendiaten aus. In vier Auswahlrunden konnten sich Anna Jungmann und Markus Dullinger durchsetzen. Frau Jungmann war nach ihrer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin als Konstrukteurin tätig. Während ihrer Berufstätigkeit absolvierte sie von 2009 bis 2012 einen Fernlehrgang des DAA-Technikums zur Staatlich geprüften Technikerin mit der Fachrichtung Maschinentechnik und dem Schwerpunkt Konstruktion. Nach etlichen Jahren Berufserfahrung will Frau Jungmann ihr fundiertes technisches Wissen mit dem Bereich Wirtschaft verbinden und studiert deshalb seit Oktober Wirtschaftsingenieurwesen an der THD. Herr Dullinger schloss seine Berufsausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik 2011 erfolgreich ab. Seitdem ist er als Fachspezialist im Bereich Elektrik/Mechanik tätig. Zur Vertiefung seines Wissens entschied er sich für eine Weiterbildung als Staatlich geprüfter Techniker mit der Fachrichtung Elektrotechnik und dem Schwerpunkt Energietechnik und Prozessautomatisierung. Herr Dullinger studiert seit Oktober Elektro- und Informationstechnik an der Technischen Hochschule Deggendorf.

Im Sinne von Joachim Christian Römer möchte die Stiftung mit dem Joachim C. Römer-Stipendium eine pragmatische und zuverlässige Unterstützung für Studierende, in diesem Falle mit einem monatlichen Zuschuss in Höhe von 200 Euro, bieten. Für die Unterstützung bei der Vergabe des Stipendiums dankt die Stiftung ausdrücklich dem Career Service der THD. -red






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






 - Anne Horn

Zwei Stadtteile, beide gleich an Rang und Stand hier in Passau, wie ihrs gleich erlebt...



 - Mission doch Possible

Ein Semester voller Herausforderungen geht zu Ende. An ihnen sind wir nicht gescheitert...



Die Zeit des StreamTeams geht zu Ende. In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit Serien...



Experten für Cyber-Sicherheit (v.l.): Weiterbildungsleiter Peter Apfelbeck, Prof. Dr. Dieter Grzemba, Bianca Sum, Dr. Felix Mederer und Dr. Thomas Nowey. − Foto: Eichwald

"Sicherheit ist kein Produkt, sondern ein Prozess". Bianca Sum vom "Zentrum für Digitalisierung" in...



...oder auch "Tewaraathon" auf Indianisch, ist der Ursprung des uns heute bekannten Lacrosse-Sports...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver