Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Uni Passau  |  29.06.2016  |  09:15 Uhr

Mathematikprofessor schreibt berührenden Debütroman

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein bewegender Roman ist Matthias Brandl gelungen. − F.: ll/up

Ein bewegender Roman ist Matthias Brandl gelungen. − F.: ll/up

Ein bewegender Roman ist Matthias Brandl gelungen. − F.: ll/up


Mit der traurigen Szene eines Familienzusammenbruchs fängt die Geschichte der kleinen Maja an. Einen stillschweigenden Krach muss die Kleine über sich ergehen lassen, bevor eines Tages der Straßenmusiker Antonius, der beinahe wie aus heiterem Himmel erscheint, ihre verzweifelt-dunkle Lebensmelodie mit ganz anderen Notenlängen auffüllt, teilweise sogar komplett ersetzt.

Äußerst bewegend schildert Autor Matthias Brandl, im Hauptberuf seit 2011 Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Passau, in seinem Debütroman den Wendepunkt im Schicksal des zehnjährigen Kindes, das um das Glück seiner eigenen Familie kämpft − koste es, was es wolle. In jeder Zeile des Romans spürt der Leser das bedingungslose Mitgefühl des 1978 geborenen Autors, seine grenzenlose Befürwortung und Unterstützung für das mutige Mädchen.

Mit pointierten Titeln und witzigen eigenen Illustrationen leitet der kreative Professor jedes Kapitel seines Romans ein, in dem er Realität und Fantasiewelt mehr und mehr verschmilzt. Dabei lässt Brandl selbst zweifellos imaginäre Romangestalten kraft deren makellos ausgeführter Beschreibung teilweise komplett realistisch erscheinen. Kuriose dunkle und helle Töne, der geheimnisvolle große Komponist oder auch der komische Überbringer − alle Figuren erfüllen im Roman nicht nur ihre fiktive literarische Funktion, sie tragen auch Bedeutung für die gelebte Realität der Leser. Sie legen uns unmissverständlich nahe, wie unumstritten relevant eine fried- und liebevolle Familie für ein Kind ist. Wie bedeutsam treue, ergebene Freunde sind.

Matthias Brandl.

Matthias Brandl.

Matthias Brandl.


All das erfährt Maja auf ihrer fantasievollen und philosophischen Reise an jenen Ort, von dem alle Töne stammen. Ganz gleich, ob Erwachsener oder Kind, ob traurig, nachdenklich oder fröhlich: Diese "Gedankenmusik" von Matthias Brandl schafft aus jedem Motiv eine fantastische Melodie.Anna LinkMatthias Brandl, Die Gedankenmusik. Edition Lichtland, 250 Seiten, 12,80 Euro

Buchvorstellung

am Samstag, 2. Juli, um 16 Uhr in der Buchhandlung des Lichtland-Verlegers Heinz Lang in Freyung am Stadtplatz, Anmeldung: 08551/9139790. Zugleich werden zwei Bücher aus dem Bereich der Lebensberatung präsentiert: Birgit Medeles "Hurra! Ich bin kein Engel" und Manuel Stockingers "Marathon in Gummistiefeln".






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






So sieht es aus, wenn Kursleiter David seine Tricks auf der Slackline übt. Ohne große Mühe läuft er...



 - PNP

Es ist mal wieder ein klassischer Sonntag. Samstags bis in die Morgenstunden im "Frizz" verbracht...



 - StreamTeam

Als wir für unseren Blog einen Namen suchten und der Vorschlag "StreamTeam" aufkam...



 - Martina Liebl

Wer mich kennt weiß, ich habe eine Vorliebe für Lampen und ständig das Bedürfnis aus alten Sachen...



Angelika Leitl-Weber hat eine Mission: "Ich engagiere mich hier für Randgruppen...







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver