Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Uni Passau  |  01.10.2017  |  09:56 Uhr

Passauer Universitätsstiftung engagiert sich in vielfältiger Weise

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Stiftungslandschaft in Deutschland ist vielfältig. Zahlreiche kleine und große Stiftungen tragen dazu bei, die Gesellschaft jeden Tag etwas besser zu machen. Dieses Engagement wird jährlich am 1. Oktober mit dem "Tag der Stiftungen" gewürdigt – ein Anlass, um das vielfältige Engagement der Passauer Universitätsstiftung vorzustellen.

In Deutschland gibt es rund 22.000 Stiftungen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, sehr oft im Bildungsbereich. Seit 1974 besteht die Passauer Universitätsstiftung. Die Stiftung unterstützt die Universität Passau bei der Erfüllung ihres gesetzlichen Auftrags in Forschung und Lehre und engagiert sich für die sozialen Belange der Mitglieder der Hochschule, insbesondere der Studierenden. Ein weiteres Ziel der Stiftungsarbeit ist die Stärkung der Beziehungen zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Wohl der gesamten Region.

Die Passauer Universitätsstiftung fördert die Universität aus den Erträgen des Stiftungsvermögens. Seit ihrer Gründung sind bereits rund 700.000 Euro ausgeschüttet worden. Aktuell unterstützt die Stiftung die Universität Passau zum Beispiel bei der Einführung eine neuen Campus Management Systems, das Organisationsstrukturen und Prozesse in den Bereichen Lehre, Studium, Verwaltung und Weiterbildung optimieren und modernisieren soll. Zudem fließen Fördergelder in das Projekt SKILL, das Passauer Modellprojekt zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung. Im Rahmen des Projekts wurde das Didaktische Labor, auch "Klassenzimmer der Zukunft" genannt, an der Universität Passau eingerichtet. Geplant ist außerdem die Anschaffung eines neuen Nutzfahrzeugs für den Dienstbetrieb der Universität.

Zudem vergibt die Passauer Universitätsstiftung mehrere Stipendien, darunter das "Gottlieb-Kenntemich-Stipendium", das für Studierende der Wirtschaftswissenschaften aus Ost- und Ostmitteleuropäischen Universitäten ein Studiensemester ermöglicht. Aktuell finanziert die Universitätsstiftung drei Deutschlandstipendien.

Erste Vorsitzende des Vorstands ist Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth, stellvertretender Vorsitzender ist der ehemalige Präsident Prof. Dr. Walter Schweitzer. Kanzler Dr. Achim Dilling ist Vorsitzender des Stiftungsrats, dem Simone Tucci-Diekmann als stellvertretende Vorsitzende sowie Prof. Sigmund Gottlieb, Christoph Helmschrott und Wilhelm Rehm angehören. Geschäftsführer der Stiftung ist Thomas Werrlein, das Amt des Schatzmeisters hat Alois Höng inne. Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie hier. -red






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Ein RoboBug. Foto: THD

Conrad Electronic und die Technische Hochschule Deggendorf haben am 14. Februar in das Glashaus der...



 - Anne Horn

Zwei Stadtteile, beide gleich an Rang und Stand hier in Passau, wie ihrs gleich erlebt...



 - Mission doch Possible

Ein Semester voller Herausforderungen geht zu Ende. An ihnen sind wir nicht gescheitert...



Die Zeit des StreamTeams geht zu Ende. In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit Serien...



Experten für Cyber-Sicherheit (v.l.): Weiterbildungsleiter Peter Apfelbeck, Prof. Dr. Dieter Grzemba, Bianca Sum, Dr. Felix Mederer und Dr. Thomas Nowey. − Foto: Eichwald

"Sicherheit ist kein Produkt, sondern ein Prozess". Bianca Sum vom "Zentrum für Digitalisierung" in...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver