Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Regensburg  |  12.09.2017  |  06:41 Uhr

Hochschule lässt aus Versehen viel zu viele Studenten zu

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 64
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Studiengang "Soziale Arbeit" an der Ostbayerisch Technischen Hochschule Regensburg (OTH) wird in diesem Wintersemester viel besser besucht sein als geplant. Denn bei der Einladung der Studenten zur Akkreditierung ist ein Fehler unterlaufen. Deshalb werden statt 150 Studenten Anfang Oktober schätzungsweise 500 Erstsemester vor der Tür stehen.

Von "Chaos", wie es in manchen Medien online zu lesen ist, will Hochschul-Sprecherin Diana Feuerer nicht reden. Seit der Fehler aufgefallen ist, bereite man sich auf die Situation vor - "seit ein paar Wochen", sagt Feuerer. "Intern werden alle räumlichen Kapazitäten ausgenutzt." Dabei könne es natürlich sein, dass die Studierenden dann zwischen den Vorlesungen öfter mal Standort wechseln müssten. Zudem werde es mehr Personal geben: Eine zusätzliche Vollzeitlehrkraft sei eingestellt worden, dazu zusätzliche Lehrbeauftragte und eine zusätzliche Fakultätsassistentin. "Und die Professoren werden Überstunden machen", sagt Feuerer.

Bei insgesamt 11.000 Studierenden und insgesamt geschätzt 2.600 Erstsemestern, die in diesem Wintersemester anfangen werden, sei das Plus von 15 Prozent Erstsemestlern aber zu stemmen, ist sie überzeugt. "Ziel ist es, gute Studienbedingungen zu gewährleisten." − red






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Die Uni Passau. Foto: Schöfer

Erstmalig hat die Universität Passau 2017 am Times Higher Education (THE) Ranking teilgenommen und...



Die Uni Passau ist beliebt. Foto: Uni Passau

Aus ganz Deutschland kommen Studierende nach Passau − doch was studieren sie denn nun...



Dreharbeiten zum Film LA BUENA VIDA - DAS GUTE LEBEN . Foto: Maschafilm

Der Deggendorfer Medienprofessor Jens Schanze (Buch und Regie) sowie Börres Weiffenbach (Kamera)...



Die Förderbescheide für das Pilotprojekt "WilDa" überreichte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (Mitte) im Technologie Campus Freyung im Kreise der Projektbeteiligten und der politischen Gäste an die Vertreter der TH Deggendorf und der Uni Freiburg. − Fotos: Püschel

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat gestern Abend am Technologie Campus Freyung den...



Schirmherrin Barbara Stamm kommt nach Deggendorf. Foto: dpa

Am 20. September 2017 geht es an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) um "Industrielle...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert

26.09.2017 /// 15:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Südliche Klänge - mit der Bad Reichenhaller Philharmonie.
Das "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz 2017

26.09.2017 /// 18:30 Uhr /// Löwenbräukeller /// München

Sagenhafte Oktoberfestatmosphäre im "Wiesnzelt" vom 15.09. bis 02.10.2017. www.daswiesnzelt.de
Standkonzert

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

mit der Musikkapelle Piding.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Alain Frei - Mach dich frei

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Statt-Theater /// Regensburg

"Woife's LOKschuppen"

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Woife Berger, alias "Der Fälscher" lädt ein zu Musik, Kabarett und Gesprächen
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver