Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




TH Deggendorf  |  22.02.2017  |  10:15 Uhr

Symposium "Betriebliches Gesundheitsmanagement"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Weiterbildungszentrum feiert dieses Jahr das 15-jährige Jubiläum an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Als eigenständiges Institut wurde das Weiterbildungszentrum im Jahr 2002 als dritte Säule der THD gegründet. Neben grundständiger Lehre und angewandter Forschung deckt es die Weiterbildung als Eckpfeiler der THD ab. Neben berufsbegleitenden Bachelor- und MBA- sowie Masterstudiengängen bietet das Weiterbildungszentrum auch berufsbegleitende Hochschulzertifikate und Inhouse-Schulungen an. "Derzeit studieren mehr als 500 Studierende berufsbegleitend. Auch die Anzahl an Teilnehmern bei berufsbegleitenden Hochschulzertifikaten steigt von Jahr zu Jahr.", betont Josef Pritzl, Weiterbildungsreferent an der THD. Das 15-jährige Bestehen des Weiterbildungszentrums an der THD nimmt das Institut zum Anlass ein Jahr lang mit Studierenden, Absolventen, Interessenten und Unternehmen zu feiern. "Wir werden dieses Jubiläum ein ganzes Jahr mit Symposien zu unterschiedlichen Themen, Veranstaltungen und Feierlichkeiten begehen.", erklärt Pritzl.

Zur Auftaktveranstaltung der einjährigen Feierlichkeiten fungierte am vergangenen Freitag das Symposium zum Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement". Prof. Dr. Stephan Gronwald, Fachmann für Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit, konzentrierte sich unter anderem in seinem Impulsvortrag auf die Entwicklungsgeschichte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dabei unterstrich er, dass diese relativ junge Wissenschaft derzeit noch in der Entstehungsphase sei und man mitten im Entwicklungsprozess stecke. Auch das Weiterbildungszentrum ist bei diesem Entwicklungsprozess des Betrieblichen Gesundheitsmanagements involviert. Das berufsbegleitende Hochschulzertifikat "Systemischer Prozessberater im BGM" bildet innerhalb neun Monate Fachleute im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement aus. Auch dieses Jahr wird das Hochschulzertifikat ab 22. Juni 2017 wieder am Gesundheitscampus Bad Kötzting der THD angeboten werden. "Die Kombination aus Theorie und Praxis ist in diesem berufsbegleitenden Hochschulzertifikat ideal.", bekräftigt Pritzl. In sechs Modulen und weiteren fünf Supervisionsworkshops bei denen die Teilnehmer einen Einführungsprozess des BGM begleiten, werden die Teilnehmer des Hochschulzertifikates zu Fachleuten in diesem Bereich ausgebildet.

Im Anschluss an den Impulsvortrag durch Prof. Gronwald gaben Teilnehmer des berufsbegleitenden Hochschulzertifikates "Systemischer Prozessberater im BGM" einen kurzen Einblick in den derzeitigen Projektstatus der jeweiligen Projektphase. Teilnehmerin Christine Wensauer, zuständig für die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement bei der Stadt Bad Kötzting, schilderte den Teilnehmern des Symposiums detailliert die einzelnen Projektphasen, die für die Einführung eines BGM notwendig sind. "Wir wollen mit der Einführung des BGM bei der Stadt Bad Kötzting nicht nur unseren städtischen Mitarbeitern was Gutes tun, sondern auch eine Vorbildunktion für Unternehmen im Bad Kötztinger Umland einnehmen", erklärt Wensauer.

Nähere Informationen zum berufsbegleitenden Hochschulzertifikat "Systemsicher Prozessberater im BGM" können unter josef.pritzl@th-deg.de angefordert werden. -red






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Sieger mit einem innovativen Geschäftsmodell: Lisa Rester (l.), Marlene Höfflin und Felix Jauch. − Foto: Uni

Die Passauer Studenten Marlene Höfflin, Lisa Rester und Felix Jauch haben bei dem...



Bei der Preisübergabe (v.l.): Franziska Kögl, stv. Vorsitzende kuwi netzwerk international e.V., Maximilian Ohle, Netzwerk-Preisträger, und Andreas Landes, Beisitzer im Netzwerk-Vorstand. − Foto: kuwi

Dass das Leben an der Uni nicht nur aus Lernen besteht, beweisen jedes Semester viele Studierende...



Vor allem Geisteswissenschaftler sind bei der Suche nach einer Arbeit mehrere Monate arbeitslos. − F.: Archiv/dpa

Was tun Akademiker, wenn sie keinen Job finden? Nein, nicht Taxifahren. "Immer mehr arbeiten bei der...



Hallo liebe Freunde der Nachhaltigkeit! Wir verabschieden uns, denn das Semester ist zu Ende und...



Elf Wochen voller Ideen, Selbstversuche, Tipps und Tricks gehen zu Ende. Von der Start-up Gründung...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Auswärtsspiel - House // Disco // Tech

23.08.2017 /// Discothek SCALA Auswärtsspiel /// Regensburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Und danach Weiterfeiern im Ernstl bis 5 Uhr!
Kurkonzert

24.08.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Jazz am Bichl

24.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Am Bichl /// Burghausen

"Groove Unit" - Funk- & Soul-Klassiker. Bei sehr schlechtem Wetter: im Cafè am Bichl. Eintritt frei.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
La clemenza di Tito

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Die Glocke /// Bremen

Festival "Gern Geschehen"

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Theatron im Schlosspark (SchlossÖkonomie) /// Eggenfelden

"Die Sauna", "Streaming Satellites" und "Granada". Bummeln, Bands & Brotzeit.
Erc Dombim

25.08.2017 /// 19:30 Uhr /// Saturn-Arena /// Ingolstadt

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver