Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




TH Deggendorf  |  13.12.2016  |  08:19 Uhr

Kloster-Eigentümer kämpft weiter für THD-Außenstelle

von Gabi Schwarzbözl

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Klostereigentümer Max Jahrstsorfer will mit Nachdruck die Bewerbung um die THD-Erweiterung mit Außenstelle in Altenmarkt weiter verfolgen – falls es zu einer erneuten Ausschreibung kommt. Bisher scheiterte Altenmarkt an der maximalen 15 Kilometer-Entfernung, der Kloster-Standort liegt 700 Meter darüber. Der Eigentümer hofft, dass es in einem erneuten Verfahren keine Maximalentfernung geben werde.

Und sieht gute Chancen: Mit dem geplanten Auszug der Realschule Damenstift aus den ehemaligen Klostergebäuden sei das Areal für eine Hochschul-Außenstelle noch besser geeignet, führt Jahrstorfer an. Dann stehen 8000 Quadratmeter zur Verfügung, gefordert wurden bei der bisherigen Ausschreibung 5000 Quadratmeter. Zudem seien in den vergangenen Jahren bereits Millionen von Euro über die Landesstiftung für Denkmalschutz und den Freistaat in die Gebäude geflossen, gibt er zu bedenken. Dies sollte man nützen – und Altenmarkt eine Chance geben. Denn eine THD-Erweiterung wäre für den Ortsteil die Belebung. Deggendorf profitiere bereits seit der Hochschul-Gründung, warum soll nun nicht einmal Osterhofen zum Zuge kommen?

Jahrstorfers Ziel: Er will "mit noch mehr Energie für den Standort Altenmarkt kämpfen" und versuchen, bei der nächsten Ausschreibungsrunde die THD-Erweiterung für Altenmarkt zu gewinnen. Denn für die Stadt und das Kloster wäre die Ansiedlung der Studenten ein "wahnsinniger Vorteilsbringer".






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Sieger mit einem innovativen Geschäftsmodell: Lisa Rester (l.), Marlene Höfflin und Felix Jauch. − Foto: Uni

Die Passauer Studenten Marlene Höfflin, Lisa Rester und Felix Jauch haben bei dem...



Bei der Preisübergabe (v.l.): Franziska Kögl, stv. Vorsitzende kuwi netzwerk international e.V., Maximilian Ohle, Netzwerk-Preisträger, und Andreas Landes, Beisitzer im Netzwerk-Vorstand. − Foto: kuwi

Dass das Leben an der Uni nicht nur aus Lernen besteht, beweisen jedes Semester viele Studierende...



Vor allem Geisteswissenschaftler sind bei der Suche nach einer Arbeit mehrere Monate arbeitslos. − F.: Archiv/dpa

Was tun Akademiker, wenn sie keinen Job finden? Nein, nicht Taxifahren. "Immer mehr arbeiten bei der...



Hallo liebe Freunde der Nachhaltigkeit! Wir verabschieden uns, denn das Semester ist zu Ende und...



Elf Wochen voller Ideen, Selbstversuche, Tipps und Tricks gehen zu Ende. Von der Start-up Gründung...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Auswärtsspiel - House // Disco // Tech

23.08.2017 /// Discothek SCALA Auswärtsspiel /// Regensburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Und danach Weiterfeiern im Ernstl bis 5 Uhr!
Kurkonzert

24.08.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Jazz am Bichl

24.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Am Bichl /// Burghausen

"Groove Unit" - Funk- & Soul-Klassiker. Bei sehr schlechtem Wetter: im Cafè am Bichl. Eintritt frei.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
La clemenza di Tito

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Die Glocke /// Bremen

Festival "Gern Geschehen"

25.08.2017 /// 19:00 Uhr /// Theatron im Schlosspark (SchlossÖkonomie) /// Eggenfelden

"Die Sauna", "Streaming Satellites" und "Granada". Bummeln, Bands & Brotzeit.
Erc Dombim

25.08.2017 /// 19:30 Uhr /// Saturn-Arena /// Ingolstadt

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver