Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Landshut/Dingolfing  |  11.03.2016  |  12:29 Uhr

Hochschule Landshut wirbt für ihren Projektantrag

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Hochschule Landshut ist seit November des vergangenen Jahres unter den letzten 20 Hochschulen im Wettbewerb um eine Förderung im Rahmen des Programms "Forschung an Fachhochschulen" (FH Impuls) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Am Mittwochnachmittag besuchten Stefan Müller, Staatssekretär des BMBF, und Florian Oßner, Bundestagsabgeordneter des Landkreis Landshut, das neue Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) der Hochschule in Dingolfing. Der wissenschaftliche Leiter des TZ PULS Prof. Dr. Markus Schneider führte die Politiker durch das Herzstück des Technologiezentrums, die 900 m² großen Muster- und Lernfabrik.

Inhaltlich lag der Schwerpunkt des Besuchs auf der Information über das beantragte "Kompetenznetzwerk Intelligente Produktionslogistik". Wesentliche Neuerung wird die branchenübergreifende Zusammenarbeit von Fabrikausrüsterunternehmen mit Fokus auf die Produktionslogistik sein. Mit dem TZ PULS der Hochschule Landshut am Standort Dingolfing und der dort vorhandenen Infrastruktur steht dem Netzwerk ein ideales Zentrum für Forschung, Weiterbildung und Veranstaltungen zur Verfügung.

FH-Impuls ist Teil der neuen Hightech-Strategie, mit der die Bundesregierung Verbindungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft knüpft. So werden Zukunftschancen und die Arbeitsplätze von morgen geschaffen. Am 8. April wird das Technologiezentrum offiziell eröffnet und ist beim "Tag der offenen Tür" am 9. April für interessierte Besucher geöffnet. -pnp






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Auch TU-Präsident Wolfgang A. Herrmann unterzeichnete zum Internationalen Tag der Muttersprache am 21. Februar einen Aufruf des Dialektfördervereins "Bund Bairische Sprache". Foto: Andreas Gebert/dpa

Bairisch statt Englisch? So weit wollen Dialektförderer nicht gehen. Doch fordern sie zum offensiven...



Die letztjährige Studiengruppe des Masters Risiko- und Compliancemanagement am Campus der THD. Foto: THD

Datenschutz, Korruption und Produkthaftung sind die Themen mit dem größten Risikopotenzial vor allem...



Ein RoboBug. Foto: THD

Conrad Electronic und die Technische Hochschule Deggendorf haben am 14. Februar in das Glashaus der...



An der Rückseite des Campusgebäudes in der Ludwig-Schön-Straße sind schon jetzt Parkplätze knapp. Steigt die Zahl der Studenten, dürfte es noch enger werden, befürchten Stadträte. − Fotos: Wetzl

"Wo sollen die Studenten parken?, fragte Stadtrat Norbert Stadler in der Sitzung des Bauausschusses...



 - Mission doch Possible

Ein Semester voller Herausforderungen geht zu Ende. An ihnen sind wir nicht gescheitert...











Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver