Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hochschulleben  |  14.11.2014  |  16:32 Uhr

Drei Studenten aus Niederbayern erhalten Kulturpreis Bayern

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Preisträgerin Lena Böck von der Hochschule Landshut mit Laudator Peter Brückner, Architekt und Kulturpreisträger 2009. − Foto: Bayernwerk

Preisträgerin Lena Böck von der Hochschule Landshut mit Laudator Peter Brückner, Architekt und Kulturpreisträger 2009. − Foto: Bayernwerk

Preisträgerin Lena Böck von der Hochschule Landshut mit Laudator Peter Brückner, Architekt und Kulturpreisträger 2009. − Foto: Bayernwerk


Zum zehnten Mal hat das Bayernwerk AG den Kulturpreis Bayern für besondere wissenschaftliche und künstlerische Leistungen verliehen – unter den Preisträgern im Jubiläumsjahr sind auch Studenten der drei niederbayerischen Hochschulen.

Zusammen mit 16 weiteren Absolventen gehört Lena Böck aus Buchbach von der Hochschule Landshut zu den Preisträgern in der Kategorie "Hochschulen". In ihrer Bachelorarbeit "Optimierung des Projektreportings zur Absicherung des Reifegrads und der Qualität von Zukaufteilen" im Fach Wirtschaftsingenieurwesen analysierte Lena Böck das Projektreporting im Fachbereich "Lieferantenmanagement: Qualität und Logistik" der Dräxlmaier Group. Die Bachelorarbeit wird mit einem Preisgeld in Höhe von 2000 Euro ausgezeichnet.

Preisträger Jürgen Häusler von der THD (r.) mit Laudator Peter Brückner.

Preisträger Jürgen Häusler von der THD (r.) mit Laudator Peter Brückner.

Preisträger Jürgen Häusler von der THD (r.) mit Laudator Peter Brückner.


Ein weiterer Preis in dieser Kategorie ging an Jürgen Häusler aus Rötz, der an der Technischen Hochschule Deggendorf studiert hat. In seiner Bachelorarbeit "Vergleichbarkeit einer FEM-Schwingungsanalyse mit Messdaten eines praktischen Versuchsaufbaus" im Fach Maschinenbau an der Technischen Hochschule Deggendorf führte Jürgen Häusler dynamische Strukturanalysen durch, um kritische Schwingungen von Bauteilen herauszufinden. Schwingungen gibt es in allen Bereichen des Ingenieurswesens. Sie können von Verformungen über Brüche bis hin zum Versagen von Bauteilen führen. Mithilfe einer mathematischen Berechnungsmethode, der "Finite-Element-Methode" (FEM), simulierte Häusler am Rechner Schwingungsanalysen und verglich die Ergebnisse mit denen aus praktischen Versuchen.

Stefan Mang von der Uni Passau (r.) mit Laudator Hartmut Geldmacher, Stiftungsratsvorsitzender der Bayerischen EliteAkademie.

Stefan Mang von der Uni Passau (r.) mit Laudator Hartmut Geldmacher, Stiftungsratsvorsitzender der Bayerischen EliteAkademie.

Stefan Mang von der Uni Passau (r.) mit Laudator Hartmut Geldmacher, Stiftungsratsvorsitzender der Bayerischen EliteAkademie.


In der Kategorie "Universitäten" gehört Stefan Mang von der Uni Passau zusammen mit neun weiteren Absolventen zu den Preisträgern. In seiner ebenfalls mit 2000 Euro Preisgeld honorierten Dissertation "Versioning durch Flexible Produkte" im Fach Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau erforschte Stefan Mang, der aus Salzweg (Lkr. Passau) stammt, diese neuartige Form der Preisdifferenzierung. Vor allem in der Reisebranche finden sich solche Angebote wie etwa das blinde Buchen von Flügen oder Kreuzfahrten mit unbekanntem Ziel und Zeitrahmen. Die erforderliche Flexibilität beim Kunden wird von den Anbietern durch den Preis kompensiert.

Der Kulturpreis Bayern wird in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vergeben. Das Bayernwerk ehrt zusammen mit verdienten Repräsentanten der Kunst die besten Absolventen der bayerischen Universitäten, Hochschulen und Kunsthochschulen für ihre Leistungen mit dem Kulturpreis Bayern. Die Preisträger werden durch die Rektoren bzw. Präsidenten der jeweiligen Hochschule benannt.

Mit der Vergabe des Kulturpreises Bayern will der Netzbetreiber Bayernwerk einen Impuls zum Erhalt der kulturellen Vielfalt setzen und bietet zugleich eine Bühne für Kunst und Wissenschaft in der Region. Neben den Hochschulpreisträgern werden auch fünf Künstler mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet – in diesem Jahr u.a. die Regensburger Domspatzen. Hinzu kommt der Sonderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst für den Regisseur Franz-Xaver Bogner. − pnp






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Die Zahl der Studenten ist wieder gestiegen. − Foto: dpa

Die Zahl der Studenten in Bayern ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Nach Angaben des...



Abt Wolfgang M. Hagl hat dem Freistaat angeboten, die alte Klosterökonomie per Erbbaurecht zu nutzen und für die Technische Hochschule umzubauen. − Foto: Roland Binder

Der Freistaat verfolgt die Pläne für Räume der Technischen Hochschule Deggendorf im Kloster des...



Impressionen des zweiten KULTURcafés. Foto: ECRI

Am kommenden Mittwoch, 25. Oktober 2017 findet zum dritten Mal das KULTURcafé des European Campus...



Die Orientierungswoche in Pfarrkirchen. Foto: THD

Knapp 220 Studierende aus Deutschland und Welt konnten vergangene Woche zum Start ins Wintersemester...



Gleich drei Studenten des Bachelor Pflegepädagogik Studiums stammen aus der Familie Greifenstein. Foto: THD

Drei Mitglieder der Familie Greifenstein aus Obertraubling studieren den berufsbegleitenden Bachelor...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Feierabendmusik

23.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Es spielt die Berufsfachschule für Musik in Plattling.
Gerhard Polt und die Well-Brüder

23.10.2017 /// 19:30 Uhr /// republic /// Salzburg

Kabarett

23.10.2017 /// 20:30 Uhr /// Knoxoleum /// Burghausen

Ludwig W. Müller mit seinem Programm "Absolute Weltklapse".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Zentralamerika - Kuba

25.10.2017 /// 20:00 Uhr /// k1 Saal /// Traunreut

Swing Theory

26.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Konzert mit den "Amigos"

26.10.2017 /// 19:30 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

"Das Beste vom Besten".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver