Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Hochschulleben  |  09.10.2014  |  11:28 Uhr

Mehr neue Studenten als neue Studienplätze an Bayerns Unis

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






− Foto: dpa

− Foto: dpa

− Foto: dpa


Der anhaltende Ansturm der Studenten auf Bayerns Hochschulen hat die Planungen der Staatsregierung um mehr als das Doppelte übertroffen. An Bayerns Hochschulen haben sich zum Wintersemester 2014/15 nach den vorläufigen Zahlen insgesamt 367700 Studenten eingeschrieben. Das teilte Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle (CSU) am Mittwoch in München. Ein Blick ins Archiv zeigt, dass heuer 108300 mehr junge Menschen an Bayerns Hochschulen studieren als vor sechs Jahren. Die Staatsregierung hat im gleichen Zeitraum mit Hilfe des Bundes aber nur 50000 neue Studienplätze geschaffen.Die Zahl der Studienanfänger ist um 300 leicht zurückgegangen – auf nunmehr 66 500. Der Andrang wird in den nächsten Jahren voraussichtlich nicht wesentlich nachlassen: "Man geht von einem Hochplateau bis Mitte der 20er Jahre aus", sagte Spaenle. Den größten Zulauf im neuen Wintersemester verzeichnet die TU München, wo sich gut 2200 Studenten mehr eingeschrieben haben als vor einem Jahr – das entspricht einem Plus von gut sechs Prozent. Auch die drei niederbayerischen Hochschulen verzeichnen Rekordstudentenzahlen. − lby/pnp






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am


Studenten-Blogs




In Zusammenarbeit mit der Uni Passau und der TH Deggendorf bloggen auf der Campus-Seite der Passauer Neuen Presse auch Studenten zu folgenden Themen:






Gleich drei Studenten des Bachelor Pflegepädagogik Studiums stammen aus der Familie Greifenstein. Foto: THD

Drei Mitglieder der Familie Greifenstein aus Obertraubling studieren den berufsbegleitenden Bachelor...



Die Zahl der Studenten ist wieder gestiegen. − Foto: dpa

Die Zahl der Studenten in Bayern ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Nach Angaben des...



Gebäude Nummer fünf unterscheidet sich durch die Fassade vom Rest. Die ursprünglich geplante handwerklich gestockte Ortbetonfassade, die an eine Natursteinoberfläche erinnert, wurde aus Kostengründen aufgegeben. − Foto: Roland Binder

Auch das fünfte Gebäude der Hochschulerweiterung wird etwas später fertig als ursprünglich geplant...



Die Uni Passau. Foto: Schöfer

12.581 Studierende besuchen ab 16. Oktober die Vorlesungen an der Universität Passau...



Die Orientierungswoche in Pfarrkirchen. Foto: THD

Knapp 220 Studierende aus Deutschland und Welt konnten vergangene Woche zum Start ins Wintersemester...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Bauerntheater

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

Das Berchtesgadener Bauerntheater spielt: Alles wegen einer Nacht.
Klang-Kaleidoskop

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Konzertvergnügen mit dem Gast „Marcus Paul Hasenauer“.
Wunschkonzert

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Das Kurorchester Bad Füssing erfüllt musikalische Wünsche.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Menschen in Europa (MiE) - Die Zukunft der Automobilindustrie

19.10.2017 /// 18:00 Uhr /// Medienzentrum der Verlagsgruppe Passau (Atrium) /// Passau

Diskussionsrunde mit Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender VW AG, Matthias Wissmann, Präsident...
Schubertiade Bayeischer Wald - Ersatzkonzert

19.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

3. Altöttinger Rudelsingen

19.10.2017 /// 19:30 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr







Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver