Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 5 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Hallo Freunde,

heute befassen wir uns nicht mit den aktuellen Themen der Gaming-Welt, sondern drehen die Zeit einfach mal zurück. Zurück in eine Zeit, in der die Internetverbindung noch nicht ausschlaggebend dafür war, ob man überhaupt spielen konnte und in der nicht ständig nervige Updates geladen werden mussten. Als "Zocken" noch keine anerkannte Sportart war und es noch den klassischen Nerd gab.

Ich möchte euch hier die Schätze aus meiner Kindheit vorstellen, die aber auch heute noch jede Menge Spaß bringen!

Super Smash Bros


- Simon Jacob


Super Smash Bros ist das Spiel in dieser Liste, dass ich im Multiplayer am liebsten spiele. Den Story-Modus hab ich dementsprechend auch nur gespielt, um die Helden für die Kämpfe in den Arenen freizuschalten! Hier erwarten euch dann Nintendo-Legenden wie Link, Pikachu, Donkey Kong, Mario aber auch Captain Falcon (mein persönlicher Favorit), Sammus und viele mehr. Die acht Kampfarenen sind an die Herkunft der verschiedenen Charaktere angelehnt und alle mit eigener Musik und Special-Effekten ausgestattet. Ziel ist es, die Mitspieler irgendwie von den Arenen zu befördern, die visuell an die 2D-Welten aus den Mario-Spielen erinnern. Jeder Held besitzt hierbei individuelle Attacken und Fähigkeiten, die immer wieder für ein neues Spielerlebnis sorgen. Zusätzlich dazu bieten Items, wie der Hammer von "Hau den Lukas", unterschiedlichste Möglichkeiten die Arena als Sieger zu verlassen.

Super Smash Bros ist ein Spiel, das in keiner Nintendo64-Sammlung fehlen sollte. Auf die Version für die Wii darf dagegen getrost verzichtet werden!

Need for Speed "Most Wanted"


- Simon Jacob


Das, für mich, beste Need for Speed aller Zeiten darf in so einer Auflistung natürlich nicht fehlen. NFS ist eine Spieleserie, die ihren Zenit leider schon 2005 erreichte. Die Vorgänger der Underground-Reihe und das 2006 erschienene Need for Speed Carbon waren zwar auch gut spielbar, von da an entwickelte sich NFS aber immer mehr zu einem klassischen Rennspiel. Bald schon konnte man keine eigenen Autos mehr tunen und gefahren wurde nur noch auf Rennstrecken. Aber genau das, wie auch die illegalen Straßenrennen und die packenden Verfolgungsjagden mit der Polizei, machte die alten Need for Speed-Spiele aus. Den besten Story Modus hatte dabei "Most Wanted" zu bieten. Als Neuankömmling beginnt man hier, wo andere Spiele aufhören, beim Endgegner Razor. Man verliert das Rennen, seinen Wagen und endet als Polizistenfutter. Nach der Freilassung startet man seine Rennkarriere neu und muss sich erst einmal wieder einen Namen machen, bevor man erneut gegen Razor antreten kann. Dieser ist die Nummer eins auf der "Blacklist", die aus den 15 berüchtigsten Rasern der Stadt besteht. Um in der "Blacklist" aufzusteigen müssen unterschiedlichste Typen von Straßenrennen gewonnen und Herausforderungen, wie Verfolgungsjagden mit der Polizei, abgeschlossen werden. Nach und nach kann man dann den nächsthöheren Fahrer herausfordern. Spätestens ab der Nummer sechs wird es dann ziemlich knifflig.

Finger weg von dem Remake für die PS3, das nichtmehr viel mit dem Original gemeinsam hat!

Age of Mythology


- Simon Jacob


Age of Mythology ist vielleicht das unbekannteste Spiel in dieser Liste. 2003 bringen die Schöpfer von Age of Empires mein liebstes Strategie-Spiel für den PC heraus. Vom Prinzip her ist AoM wie alle anderen Strategie-Spiele aufgebaut. Man sammelt Rohstoffe, um sein Dorf zu vergrößern, seine Armee auszubauen und in neue Zeitalter voranzuschreiten. Age of Mythology überzeugt hierbei aber mit seiner Vielschichtigkeit und ausgefeilten Konzepten. Man hat die Auswahl zwischen drei Völkern, dem der Griechen, der Ägypter und der Wikinger. Anschließend kann man jeweils zwischen drei Gottheiten wählen. Bei den Griechen sind das beispielsweise Zeus, Hades und Poseidon. Je nach Gottheit kann man in den Tempeln unterschiedlichste mystische Kreaturen beschwören und erhält obendrein noch verschiedene Götterzauber, die zur Eroberung oder zur Verteidigung genutzt werden können. In der Erweiterung "The Titans Expansion",die leider nichtmehr ganz die Qualität des Hauptspiels aufweisen kann, gesellen sich dann noch die Atlanter dazu. Alle Völker unterscheiden sich stark in ihrer Spielweise, was für ein sehr abwechslungsreiches Spielerlebnis sorgt. Einen Story-Modus gibt es natürlich auch. Hierbei schlüpft man in die Rollen legendärer griechischer Helden wie Ajax oder Achilles und lernt jede Menge über griechische Mythologie.

Wer auch bei diesem Spiel nicht auf "online" verzichten möchte, sollte darauf achten, dass er die original Goldversion von Microsoft kauft. Ein Muss für alle Fans von mystischen Sagen!

Pokemon - Gelbe Edition


- Simon Jacob


Und ja, auch Pokemon schafft es natürlich unter meine Top 5. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters kann die Wahl dabei aber nur auf ein Spiel der ersten Generation fallen und es gibt aber ein paar gute Gründe, die die Gelbe Edition zur Coolsten der ersten Generation machen. Die Special-Pikachu-Edition ist etwas jünger als die Rote und die Blaue Edition. Im Vergleich zu ihren beiden Vorgängern wurde die Grafik verbessert und das Spiel ist näher an der Serie gehalten. So tritt in der Gelben Edition auch das altbekannte Team Rocket auf. Am Anfang des Spiels kann man nicht zwischen den drei Startpokemon Glumanda, Bisasam und Shiggy wählen, sondern bekommt das eigenwillige Pickachu von Professor Eich. Pickachu weigert sich in einen Pokeball zu schlüpfen, weslhab es immer hinter einem herläuft. Auch im weiteren Spielverlauf sind die Emotionen von Pickachu ausschlaggebend für den Ausgang der Kämpfe. Diese Edition bietet allerdings die Möglichkeit alle Startpokemon zu erhalten - nicht zu fangen. Generell gibt es aber in der Gelben Edition mehr Pokemon zu fangen, als bei den beiden Vorgängern. Um alle 151 Pokemon zu bekommen, benötigt man aber auch für die Gelbe Edition Linkkabel und Tauschpartner.

Mario Kart 64


- Simon Jacob


Mario Kart ist auch dabei - wie originell. Aber ja, diesem Spiel muss man einfach Tribut zollen. Nach Fifa, und da kommt schließlich jedes Jahr ein neues Spiel raus, das meist gespielte Stück aus meiner Sammlung. Man kann Mario Kart aber auch wirklich mit jedem spielen, egal ob mit der Freundin oder mit den Großeltern auf der Familienfeier. Kurzerhand kann Mario Kart aber auch zum Trinkspiel umfunktioniert werden. Vergleichbar mit einem Bierkastenlauf geht es darum, als Erster mit leerem Bier die Ziellinie zu erreichen. Getrunken werden darf, getreu dem Motto "Don't Drink & Drive", wenn man dafür rechts ran fährt. Und dann gibt es ja auch noch den Arena-Modus...

Den Großteil der Spiele kannten bestimmt schon einige von euch. Manche davon verstauben vielleicht gerade bei euch im Keller? Greift doch mal wieder zu euren Lieblingsspielen von "früher" und packt für die nächste lange Busfahrt euren alten GameBoy ein. Ihr werdet es nicht bereuen!






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über Spielgefährten




Du wolltest immer schon mal einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und Trends der Gaming-Branche erhaschen - egal ob selber Fan oder Laie? Dann bist Du hier bei uns genau richtig! Wir, die Spielgefährten Valentina, Simon, Max und Leo, wollen dich mit auf eine Reise quer durch die Thematiken der Gaming-Welt nehmen. Lust auf ein Abenteuer?

Dann folge uns auf Facebook und Instagram und Twitter und Youtube!

Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver