Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




23.06.2017  |  10:00 Uhr

Amerikanische Gastrokultur in Passau

Zu Besuch bei Rockin´- Hotdogs

von Sophie Menner

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 6 / 9
  • Pfeil
  • Pfeil





| KitchenTales

- KitchenTales


"´Ich bin blind, ich bin blind, Hilfe, Hilfe!´ Alle schrien um Hilfe und gackerten aufgeregt, bis auf Zapata, der zu seiner Frau Maria nur sagte: ´Geh' rüber zu Ticos Rockin' Hot Dogs und hol' acht "Tico's Tijuana Double Feature Tacos", dann gehen die Lichter wieder an!´" - so oder so ähnlich endet eine von vielen Kurzgeschichten aus Wolfgangs Feder. Er und Meni betreiben seit circa einem Jahr Rockin´-Hotdogs, den ersten und einzigen Hotdog-Laden in Passau.

Warum Hotdogs? "Naja, weil wir Burger satt hatten!", erklärt mir Wolfgang lachend. "Außerdem stehen die jungen Leute auf sowas!". Der ehemalige Friseursalon in der Rosengasse begeistert dennoch nicht nur junge Leute! Familien und Geschäftsleute verbringen ihre Mittagspausen gerne in dem kleinen Laden mit besonderem Flair. Auch der Gastro Blog des Focus hat sich hier schon umgesehen. Nicht nur die Kurzgeschichten zu den verkauften Produkten entspringen Wolfgangs Kreativität, sondern auch eben diese Atmosphäre. Er besitzt eine Leidenschaft für die USA, die 50er/60er Jahre und besondere Details. "Einiges der Einrichtung wurde direkt in den USA bestellt, zum Beispiel unser Disney-Telefon!" Auf dieses ist er besonders stolz. Die Licence Plates an den Wänden hat er selbst gesammelt. "Ich bin der Meinung man kann nicht genug Nummernschilder haben".

Das legendäre Disney-Telefon

Das legendäre Disney-Telefon | KitchenTales

Das legendäre Disney-Telefon - KitchenTales


Wolfgang und Meni haben den Laden komplett umgebaut und alles aus dem Bauch heraus entschieden. So wurde es der rote Hochglanzboden und die gepunktete Tischdecken. Auch auf seine Fernseher ist Wolfgang sehr stolz. Er restauriert diese, baut neue Boxen ein und bringt sie wieder auf Hochtouren. Im Laden können hier rund um die Uhr Kultserien wie "Raumschiff Enterprise" oder "Bonanza" verfolgt werden. Zudem ist die Musik ein wichtiges ambienteschaffendes Tool: Elvis, Little Richard und viele andere Musiker versetzen die Gäste in die passende Stimmung. Dafür haben sich die beiden extra auf die Suche nach einem geeigneten Internet-Radiosender gemacht. Aber natürlich sollte nicht nur die Einrichtung stimmen. Die Zutaten für die Hotdogs kommen alle von regionalen Händlern. Das Fleisch von der Metzgerei Rosenstingl und die Brötchen vom Bäcker Ratzinger. "Wir haben locker 40 Variationen getestet. Die ersten sahen aus wie tote Wiener", erklärt mir Wolfgang, "jetzt haben wir einen richtigen Hotdog". Metzger und Bäcker produzieren Würstchen und Brötchen eigens für Rockin´-Hotdogs. "Es ist wichtig, dass die Brötchen Biss und die richtige Konsistenz haben!". Mit einem Brötchen aus dem Supermarkt kann man das nicht vergleichen. Und Qualität ist wichtig! "In den USA steht man für einen guten Hotdog schon mal gerne 500m an!", so Wolfang weiter. Für den Hotdog in Passau muss man nicht so lange anstehen, zahlt dabei aber geschlagene 3,50€. Dies ist zwar doppelt so viel wie in den Vereinigten Staaten, aber bei der Auswahl der Zutaten gerechtfertigt. "Uns geht es nicht um den Profit, sondern um den Spaß an der Arbeit!", wirft Meni noch ein.

Doch woher die Begeisterung für die Vereinigten Staaten der 50er/60er Jahre? Ganz einfach. Als junger Bursche wuchs Wolfgang, welcher aus einer Ingenieurs-Familie stammt, neben der US-McGraw-Kaserne in München auf. Die dort stationierten Soldaten faszinierten ihn. "Es war natürlich ultracool, wie die mit ihren Schiffen mit 10 km/h da rumgecruist sind und Musik hatten, die meine Eltern nicht gehört haben", erklärt er mir, während er sich mit einer Ghettofaust von Meni verabschiedet. 1971 reiste Wolfgang dann für zwei Monate in die USA. Um Geld zu sparen gönnte er sich ab und zu einen Hotdog an der Bushaltestelle. Hier entsprang die Idee. Mit dem Laden verwirklichten Meni und Wolfgang ihren eigenen kleinen American-Dream. Selbstverständlich eröffnete Rockin´-Hotdogs dann 2016 am 04.07., eine Hommage an den Unabhängigkeitstag der USA.






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über KitchenTales



Findest du auch das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen? Dann Welcome!
Wir - Anna, Chelsea und Sophie - wollen Euch nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch mit spannenden KitchenTales versorgen. Auf unseren Streifzügen durch die Küchen Passaus suchen wir nach großartigen Rezepten, interessanten Menschen und außergewöhnlichen Geschichten. Wir schauen sowohl auf den Teller, als auch hinter die Theken. Bleibt dran, wenn Ihr euch mit uns auf eine bunte Reise durch die Sphären der Kochkunst begeben wollt! KitchenTales: der Foodblog für Wissenshungrige!
Stay tuned for more! Folgt uns auf Instagram und Facebook!

Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver