Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Passau  |  08.07.2017  |  12:00 Uhr

Kultur hoch oben über der Stadt

Entdeckungsreise für Groß und Klein

von Carmen Missal

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Hoch oben thront sie und blickt auf Passau herab: die Veste Oberhaus. Sie ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Passau und hat mehr zu bieten als nur die Aussichtsplattform. Für Euch habe ich mich auf den Weg gemacht, um hinter die Fassaden der mittelalterlichen Burg zu schauen. 

Fresken in der Georgskapelle

Fresken in der Georgskapelle | Carmen Missal

Fresken in der Georgskapelle - Carmen Missal


Um zur Veste zu gelangen, habt Ihr mehrere Möglichkeiten: entweder mit dem Auto, dem Pendlerbus oder über den Fußgängerweg, der an dem Dickicht und den Mauern der Anlage vorbeiführt. In der im Jahr 1219 gegründeten Burg befindet sich das Oberhausmuseum, in dem die Geschichte und Kunst rund um die Stadt Passau präsentiert wird. Der Rundgang durch die Ausstellung unterteilt sich in das mittelalterliche Leben, die Geschichte der Stadt Passau und den Salzhandel entlang der drei Flüsse. Der Rundgang ist dabei für Groß und Klein geeignet, da es immer wieder Stationen zum Ausprobieren, Anfassen und Entdecken gibt. Die Besucher erfahren zum Beispiel, wie es sich im Winter in der Burg lebte, als es draußen kalt, dunkel und windig war. Ein weiteres Highlight ist die Georgskapelle mit den gotischen Fresken, die zu den ältesten in der Region gehören. Insgesamt gliedert sich der Rundgang in die Ausstellungen "Faszination Mittelalter", "Zukunft und Handwerk", "Passau - Mythos und Geschichte", "Böhmerwaldmuseum", "Hans Wimmer-Sammlung", die "historische Apotheke", das "Passauer Porzellan" und das Feuerwehrmuseum.

Der schönste Punkt im Burganlagenbereich ist der Aussichtspunkt Batterie Linde. Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf die Ortsspitze und den Zusammenfluss der drei Flüsse. Bei gutem Wetter und Sonnenschein kann man sogar die unterschiedlichen Farben von Donau, Inn und Ilz erkennen.

Für alle Interessierten bietet die Veste Oberhaus in den Sommermonaten ein vielfältiges Filmprogramm an, denn am ersten Donnerstag im August und September lädt sie zum Sommerkino ein. Im Burghof werden Filme über Passau in den 50er-Jahren bis heute gezeigt. Beginn ist jeweils um 21:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter werden die Filme im Rittersaal gezeigt, um Voranmeldung wird unter oberhausmuseum@passau.de gebeten.

Passauer Porzellan

Passauer Porzellan | Carmen Missal

Passauer Porzellan - Carmen Missal







comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über geheimtrip



Der Passauer Student verbringt etwa drei Jahre in der Dreiflüssestadt. Den Campus, die zahlreichen Cafés und die Partyszene kennt er nur zu gut. Doch was ist mit den kulturellen Highlights? Wir von geheimtrip zeigen euch die schönsten Ecken eurer Wahlheimat und die Geschichten dahinter. Und das Beste: Alles ist auch mit dem gewöhnlich kleinen Budget eines Studenten zu erleben
Für noch mehr Abenteuerlust zwischen Donau, Ilz und Inn folgt uns auf Facebook und Instagram!

Isabella, Eva, Feli, Carmen

Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver