Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




27.01.2017  |  12:00 Uhr

Von Passau auf die großen Bühnen!

Eine Geschichte von Christopher Stritzki

von Lisa Rothneiger, Felix Zinke

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil





| Foto: C.Stritzki

- Foto: C.Stritzki


Von Passau auf die großen Bühnen der Welt! Davon träumt jeder Musiker, doch der Weg dorthin ist schwierig und lang. Erfolgreich gemeistert hat ihn der 21-jährige Christopher Stritzki aus Pocking, hauptberuflicher Schlagzeuger. Seine Liebe zu den Drums hat er schon in frühen Jahre entdeckt: mit zwei Jahren spielte er das erste Mal, mit sieben hatte er seinen ersten Auftritt und im Alter von elf Jahren begleitete er schon seinen Vater J.D. Hank alias Henry Stritzki, einen amerikanischen Country-Star, bei dessen Konzerten. Seinen Durchbruch hatte er mit 14 Jahren als Schlagzeuger von Rainhard Fendrich, einem österreichischen Sänger, Moderator und Schauspieler. Wie er das geschafft hat? "Man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, viel Glück und Kontakte haben, um nach ganz oben zu kommen", erzählt er mir.

Er lebt für die Musik. Das sieht man bereits an seinem Arm, auf dem er voller Stolz ein Schlagzeug und einen Bassschlüssel als Tattoo trägt. Augenzwinkernd verrät er mir, dass neue Motive für den restlichen Arm schon in Planung seien. Sein Motto: "Liebe, Leben, Realität." Diese Emotionen, die man verspürt, wenn man an einem eigenen Song schreibt, das ist Musik für ihn. Dazu kommt seine ansteckende energiegeladene Art. Und diese Kombination ist wahrscheinlich auch der Grund, warum er so erfolgreich mit seinen Drums ist.


| Foto: C.Stritzki

- Foto: C.Stritzki


Auf die Frage hin, mit welchen großen Stars er schon gearbeitet hat, reagiert er reserviert. Er möchte nicht damit angeben, schmunzelt er. Das seien ja nur Namen, wichtiger sei die Leidenschaft zur Musik. Ein paar Namen kann ich ihm dann aber doch noch entlocken: Andreas Bourani, Xavier Naidoo und Max Giesinger - um nur einige der deutschen Stars zu nennen, mit denen er bereits gearbeitet hat. Er ist aber auch über die Grenzen Deutschlands hinaus gewiss kein Unbekannter mehr. Mehrere Tourneen in ganz Europa und sogar in den USA beweisen: der Kerl hat es drauf.

Aber auch ihn verschlägt es jedes Mal wieder zurück nach Passau. Seinen nächsten Auftritt hier plant er Ende des Jahres, zusammen mit dem deutschen Hip-Hop Sänger Fabo Piano. Außerdem deutet er für den Sommer einen großen Auftritt in der Dreiflüssestadt an, mehr will er mir aber noch nicht dazu verraten. Neben seinen ganzen Terminen kümmert er sich zusätzlich um neue Bands oder um Shows, die er selbst organisiert. Ein echtes Multitalent also.

Doch auch das Musikerdasein hat seine Schattenseiten: die Distanz zur Heimat und der ständige Stress belasten den jungen Drummer. "Das Tourleben ist nicht mehr so wie es einmal war. Kein Sex, Drugs und Rock'n'Roll mehr. Heute ist es nur noch der Rock'n'Roll", witzelt er. Denn nichts desto trotz verliert er nie seinen Humor und erst recht nicht seine positive Art. Sein Rat: Man darf nur nach vorne schauen, nie zurück. Sich immer auf das Positive konzentrieren, das ist seiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg. So tourt er weiterhin von Stadt zu Stadt in der großen weiten Welt und lernt jedes Mal verschiedene Kulturen kennen. Und wir sind genauso gespannt wie er, wo es ihn noch überall hin verschlagen wird. Denn trotz der Nachteile: seinen Traumberuf hat er auf jeden Fall gefunden.






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über PASSAUER Stadtmusikanten




Du hast ein Faible für Musik, weißt aber nicht, in welcher Konzertlocation so richtig die Post abgeht? Du bist Musiker und willst Passau als Sprungbrett auf die großen Bühnen des Landes nutzen? Du bist genervt vom Radiomainstream und auf der Suche nach Neuem?

Diese Fragen und noch mehr rund ums Thema Musik gibt es von uns, den "Passauer Stadtmusikanten". Taucht mit uns ein in das musikalische Potpourri der Dreiflüssestadt!

Stay tuned!

Felix, Flo, Julian und Lisa




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver