Icon Breadcrumb Sie sind hier:




26.01.2017  |  09:00 Uhr

Der einzige seiner Art zwischen München und Wien

Passaus "Comic Laden"

von Janine Vallen, Anika Schock

Lesenswert (12) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Der "Comic Laden"

Der "Comic Laden" | Janine Vallen

Der "Comic Laden" - Janine Vallen


Schon von der Schanzlbrücke aus kann man die rote, gebogene Schrift "Comic Laden" am Schaufenster erkennen. Doch das kleine, unscheinbare Geschäft am Fuße des Hacklbergs lässt sich leicht übersehen. Hat man ihn aber entdeckt und erst einmal betreten, lässt er einen die Welt außerhalb der Ladentüre vergessen.

Deckenhohe Regale stehen dicht an dicht. Im ersten Moment wird man schier erschlagen von der Masse an Comics und Mangas, die in diesem kleinen Laden Platz finden. Kein Zentimeter scheint nicht von bunten Heften belegt zu sein. Doch schaut man sich um, beginnt der gemütliche Charme des brennenden Holzofens beruhigend und entspannend auf einen einzuwirken. Man fühlt sich einfach wohl und vergisst die Zeit.

Peter Maletschek

Peter Maletschek | Janine Vallen

Peter Maletschek - Janine Vallen


Hinter einem halbhohen Tresen (der von so vielen Comics überzuquellen scheint, dass man das dort vermutete Möbelstück gar nicht sehen kann) steht Peter Maletschek. Man merkt sofort, der sympathische Ladenbesitzer ist hier in seinem Element. Er begrüßt hilfsbereit jeden Kunden und ist für Ratschläge und Antworten immer zur Stelle. Doch wenn mal nicht viel los ist, setzt er sich gerne in seinen Liegestuhl mit Blick auf die Donau und blättert durch seine Schätze.

"Vom 12-jährigen bis zum 80-jährigen" und "vom Bauarbeiter bis zum Professor", beschreibt der gelernte Maurer aus Rosenheim seine Kundschaft. Hierbei handelt es sich allerdings nicht nur um Passauer, sondern um Comic-Liebhaber bis Berlin. Er selbst ist schon seit seiner Kindheit Comic-Fan und erfüllte sich 1990 den Traum vom eigenen Comic-Laden.

Regalreihen des Ladens

Regalreihen des Ladens | Janine Vallen

Regalreihen des Ladens - Janine Vallen


Schmökert man sich durch das Sortiment, merkt man schnell, dass die berühmten Marvel-Comics zwischen den vielen Mangas unterzugehen scheinen. Früher waren Spiderman, Superman und Co. angesagt. Doch heute verkauft er statt 40 bis 50 Exemplaren pro Woche nur noch vereinzelt die Geschichten der alten Helden. Maletschek hat sich dem Trend angepasst, um die steigende Nachfrage nach Mangas erfüllen zu können.

Was sind Mangas?
Maletschek erklärt: "Mangas sind japanische Heftchen, meistens schwarz-weiß, die in längeren Serien erscheinen. Bei Mangas gibt es alles: vom Liebesroman über Action bis Western. Sie spielen aber nicht nur in Japan. Viele Geschichten spielen auch in Deutschland."

Und muss man dann doch das gemütliche Labyrinth verlassen, bleibt einem seine mit Comic-Helden bedruckte Einkaufstüte voller lustiger, spannender oder dramatischer Geschichten. Denn aus dem "Comic Laden" geht keiner mit leeren Händen.

Ob die Comic-Verfilmungen sich auf Maletscheks Kundschaft auswirken, was seine Empfehlung für Comic-Neulinge ist und vieles mehr erfahrt ihr im Interview:






 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Ziffer 8 – Facebook-Plugins)


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über KitchenTales



Findest du auch das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen? Dann Welcome!
Wir - Anna, Chelsea und Sophie - wollen Euch nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch mit spannenden KitchenTales versorgen. Auf unseren Streifzügen durch die Küchen Passaus suchen wir nach großartigen Rezepten, interessanten Menschen und außergewöhnlichen Geschichten. Wir schauen sowohl auf den Teller, als auch hinter die Theken. Bleibt dran, wenn Ihr euch mit uns auf eine bunte Reise durch die Sphären der Kochkunst begeben wollt! KitchenTales: der Foodblog für Wissenshungrige!
Stay tuned for more! Folgt uns auf Instagram und Facebook!

Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver