Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




22.12.2016  |  09:30 Uhr

Rogue One: A Star Wars Story

Anders und doch wie nach Hause kommen

von Janine Vallen, Arista Beseler

Lesenswert (11) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




In kleinen Grüppchen stehen die Star-Wars-Fans im Foyer des Kinos. Ein Pärchen aus der Schlange debattiert darüber, welche Becherfigur besser sei: Stormtrooper oder doch Darth Vader? Passend zur Premiere von Rogue One: A Star Wars Story, dem neuen Ableger aus dem Star-Wars-Universum, werden Getränke und Popcorn in thematisch passenden Bechern und Eimern verkauft.

Stormtrooper

Stormtrooper | Janine Vallen

Stormtrooper - Janine Vallen


Doch nicht nur das Kino hat sich auf die Premiere vorbereitet. Fast ausnahmslos alle Besucher tragen Pullis, Hoodies oder T-Shirts mit Star-Wars-Logos, -Szenerien oder andere Fanartikel. Einige Hardcorefans sind sogar als Stormtrooper, Darth Vader oder Rebellenpilot verkeidet. Kinogäste stellen sich zu ihnen und machen Fotos. Die obligatorischen Kampfposen sitzen.

Die Outfits, Erwartungen und Meinungen der Kinobesucher zum Film könnt ihr euch unten im Video ansehen.

Endlich gegen kurz vor Mitternacht drängt sich die Menschenmasse in den Kinosaal. Nun ist die Intensität der Vorfreude und Spannung hörbar: überall wird nervös auf den Sitzen herumgerutscht, laut über die Geräusche von raschelndem Popcorn und Nachos hinweg, über mögliche Handlungsstränge diskutiert. Mich bringt die allgemeine Nervosität dazu, ein Popcorn nach dem anderen in mich rein zu schaufeln.

Als sich langsam das Licht dimmt und der rote Vorhang aufgleitet, recken sich blitzartig alle Köpfe nach vorne. 3D-Brillen werden hastig aufgesetzt und eine nervenzerreißende Stille verdeutlicht die Aufregung der Menge. Alle hoffen, dass ihre Erwartungen erfüllt und sie ein weiteres Mal in eine weit, weit entfernte Galaxie entführt werden.

Und Disney enttäuscht die Fans nicht. Mit dem altbekannten Textvorspann wird man direkt abgeholt und es fühlt sich an wie nach Hause zu kommen. Es ist das vertraute Universum: Rebellen gegen Imperium. Gut gegen Böse. Das Feeling ist da.

Aber der Spin-Off ist anders als alle bisherigen Filme. Die anfängliche Laufschrift fehlt. Die weltbekannte Star-Wars-Melodie wurde abgewandelt. Die "Alten" haben nur kurze Auftritte. Schon bin ich dabei, in meiner Nostalgie zu versinken. Da reißt mich der Charme, die Story und der Humor des Films mit. Alles ist dabei: galaktische Kämpfe, zerissene Familienverhältnisse und jede Menge Lacher (dank meines persönlichen Highlights: dem umprogrammierten imperialen Droiden K-2SO).

Letztendlich gehe ich mit einem zufriedenen Gefühl und dem Klang von Laserpistolenschüssen in die kalte Nacht. Die Kinogäste scheinen alle meine Euphorie zu teilen. Mit mittlerweile müden, aber leuchtenden Augen sind sich alle einig: Für Fans der Star-Wars-Saga ist Rogue One: A Star Wars Story ein absolutes Muss! Es ist zwar erst schwer, sich auf das Neue einzulassen, doch hat man sich einmal überwunden, ist der Film ein überzeugendes Vergnügen.






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über KitchenTales



Findest du auch das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen? Dann Welcome!
Wir - Anna, Chelsea und Sophie - wollen Euch nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch mit spannenden KitchenTales versorgen. Auf unseren Streifzügen durch die Küchen Passaus suchen wir nach großartigen Rezepten, interessanten Menschen und außergewöhnlichen Geschichten. Wir schauen sowohl auf den Teller, als auch hinter die Theken. Bleibt dran, wenn Ihr euch mit uns auf eine bunte Reise durch die Sphären der Kochkunst begeben wollt! KitchenTales: der Foodblog für Wissenshungrige!
Stay tuned for more! Folgt uns auf Instagram und Facebook!

Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver