Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




01.12.2016  |  11:30 Uhr

Nerdiges Upgrade für eure Weihnachtsdeko

von Anika Schock, Mara Schwind

Lesenswert (6) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Nun ist sie endlich da - die Adventszeit! Es werden Kekse gebacken, der ein oder andere Glühwein wird getrunken und natürlich darf auch die festliche Deko in den eigenen vier Wänden nicht fehlen! Stinknormale Christbaumkugeln sind dir da zu langweilig? Öde 08/15-Kerzen, wie man sie in jedem zweiten Schaufenster sieht, hauen dich nicht vom Hocker? Dann habe ich eine gute Nachricht: Im Handumdrehen kannst du deiner Weihnachtsdeko ein nerdiges Upgrade verschaffen! Du brauchst dazu weder viel Zeit oder teure Materialien, noch großartiges handwerkliches Geschick (ein vielleicht wichtiger Hinweis für alle, die wie ich zwei Linke Hände haben). Na, neugierig? Dann wirf flott einen Blick auf die folgenden 3 Tutorials, kram Schere und Klebstoff zusammen und leg los!

1. Teenage-Mutant-Ninja-Turtle-Christbaumkugel


- Anika Schock


  • Material: Schere, doppelseitige Fotoklebesticker, 1 Paar Wackelaugen, Sekundenkleber, rotes Band, 1 grüne Christbaumkugel
  • Schritt 1: Schneide ein passendes Stück Band zu. Du solltest es problemlos einmal um die Kugel legen und an der Rückseite zu einer Schleife binden können. Klebe nun 2 Fotoklebesticker auf das Band.
  • Schritt 2: Klebe das Band auf die Kugel und befestige es auf der Rückseite mit einem Knoten. Binde anschließend eine Schleife.

  • - Anika Schock


  • Schritt 3: Sofern deine Wackelaugen nicht selbstklebend sind, gibst du vorsichtig einen Klecks Sekundenkleber auf ihre Rückseite
  • Schritt 4: Klebe die Augen nebeneinander auf das rote Band. Drücke sie einige Sekunden vorsichtig an, bis sie fest kleben
  • Schritt 5: Deine Ninja Turtle Kugel ist fertig und bereit, dein Zimmer zu schmücken!
  • 2. Sturmtruppen - Anstrich für die Weihnachtskugel


    - Anika Schock


  • Material: 1 weiße Christbaumkugel, Edding
  • Schritt 1: Sucht euch ggf. eine Vorlage für euer Motiv aus dem Internet.
  • Schritt 2: Schnappt euch den Edding und zeichnet die markanten Merkmale des Sturmtruppenhelms auf eure Kugel. Tipp: Ihr könnt euer Motiv zunächst mit einem abwaschbaren Stift vorzeichnen und dann mit dem Edding "übermalen".
  • Schritt 3: Euer persönlicher Sturmtruppler ist fertig und einsatzbereit!
  • 3. Supernatural Blutsiegel-Teelicht (weil bekanntlich nicht alle Engel Gutes im Sinn haben)


    - Anika Schock


  • Material: 1 Bogen schwarzes Tonpapier, 1 Bogen farbiges Transparentpapier, Vorlage des Blutsiegels (oder eines anderen Symbols eurer Wahl), Schere, Klebestreifen, Bleistift, Lineal, schwarzer Fineliner, 1 kleines Glas, Teelicht, Schere
  • Schritt 1: Leg das Glas, in das du später das Teelicht stellst, auf das schwarze Tonpapier. Schneide nun so viel von dem Tonpapier weg, bis es noch gerade so höher ist, als das Glas.
  • Schritt 2:  Schau, wie groß deine Druckvorlage des Symbols ist. Entscheide dann, wie groß das "Fenster" sein soll, in dem dein Symbol am Ende zu sehen sein wird (die Maße betragen hier 5x5cm). Zeichne das "Fenster" mit dem Bleistift auf das Tonpapier.
  • Schritt 3: Schneide das Fenster mittig platziert aus dem schwarzen Tonpapierbogen aus.

  • - Anika Schock


  • Schritt 4: Schaue nun, wie viel Transparentpapier du benötigst, um das "Fenster" damit auszufüllen, indem du dein Stück schwarzes Papier auf das Transparentpapier legst.
  • Schritt 5: Schneide ein geeignet großes Stück farbiges Transparentpapier aus und befestige es mithilfe von Klebestreifen auf der Rückseite des schwarzen Papiers.
  • Schritt 6: Lege die Vorlage deines Symbols hinter das "Fenster". Schnapp dir den schwarzen Stift und zeichne es auf das farbige Transparentpapier ab. Sei vorsichtig, dass dir die Vorlage während des Zeichnens nicht wegrutscht oder Ähnliches.
  • Schritt 7: Befestige die beiden kurzen Enden des schwarzen Tonpapiers auf der inneren Seite mit Klebestreifen. Am besten funktioniert dies, wenn sich die beiden Enden ein wenig überlappen.
  • Schritt 8: Nun das Teelicht in das Glas stellen, anzünden und den zusammengeklebten schwarzen "Papiertrichter" drüber stülpen. Fertig!

  • | Anika Schock

    - Anika Schock


    Zu guter Letzt noch ein kleiner Hinweis für alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen oder ohnehin Do-It-Yourself-begeistert sind: Schaut unbedingt mal bei schere.design.papier vorbei! Jede Woche erscheint dort ein neuer Beitrag mit einer neuen Idee, wie ihr kostengünstig und mit handelsüblichen Materialien euer Heim verschönern könnt!






    comments powered by Disqus


    Dokumenten Information
    Copyright © PNP-Campus 2018
    Dokument erstellt am
    Letzte Änderung am




    Über KitchenTales



    Findest du auch das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen? Dann Welcome!
    Wir - Anna, Chelsea und Sophie - wollen Euch nicht nur kulinarisch verwöhnen, sondern auch mit spannenden KitchenTales versorgen. Auf unseren Streifzügen durch die Küchen Passaus suchen wir nach großartigen Rezepten, interessanten Menschen und außergewöhnlichen Geschichten. Wir schauen sowohl auf den Teller, als auch hinter die Theken. Bleibt dran, wenn Ihr euch mit uns auf eine bunte Reise durch die Sphären der Kochkunst begeben wollt! KitchenTales: der Foodblog für Wissenshungrige!
    Stay tuned for more! Folgt uns auf Instagram und Facebook!

    Hier schreiben Studenten der Uni Passau. In Zusammenarbeit mit PNP-Campus erstellen sie ihre eigenen Blogs.




    Limitierte Aktion


    Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








    realisiert von Evolver