Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




15.05.2016  |  09:00 Uhr

Maidult in Kohlbruck - wo Bierbänke krachen und Lederhosen reißen

von Elisabeth Wohlfarth

Lesenswert (21) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Einmal im Jahr ist Ausnahmezustand in Passau! Am ZOB ist noch mehr los als sonst und plötzlich zwängen sich alle in Busse nach Kohlbruck hoch. Es ist Dult!

Essensstände mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten und auch zahlreiche Buden und Fahrgeschäfte, wie der Schießstand, die Geisterbahn oder das Kettenkarussell, lassen das Besucherherz höher schlagen. In der großen Festhalle und den anderen Zelten wird geschunkelt, gesungen und getanzt bis die Bierbänke zusammenkrachen.

Trotz alledem regt man sich über das Gequetsche im Bus auf, darüber, dass alle Tische reserviert sind, die Schlange auf dem Klo zu lang ist, die teuren Preise, dass der letzte Bus viel zu früh fährt und natürlich, wenn die Maß nicht gescheit voll ist. Aber das gehört nun mal alles dazu!

Allerdings gibt es einiges, was wir uns nach der Dult auf alle Fälle für nächstes Jahr merken und ein paar Punkte, die wir anderen Dultbesuchern ans Herz legen wollen.

Hier unsere Liste mit den Dingen, die man auf der Dult lieber nicht tun sollte:

1. Aufs Klo gehen - dauert einfach viel zu lang und man verpasst die ganzen
    guten Lieder.

2. Hohe Schuhe tragen - man hat Schmerzen und ausgelassen auf den
    Bänken tanzen geht auch nicht.

3. Den letzten Bus verpassen - der Rückweg zu Fuß ist lang…

4. Das billige Dirndl aus dem Tourishop für 20 € tragen - ein türkises
    Leoprint-Dirndl ist nicht typisch bayrisch!

5. Eine "Maaas" bestellen.

6. Sitzen bleiben, wenn alle auf den Bänken tanzen - gilt auch für alle
    Tanzmuffel.

7. Nach drei bis vier Maß noch Achterbahn fahren und das Ganze auch
    noch mit dem Handy filmen
- tschüss Handy und hallo Mageninhalt.

8. So viel trinken, dass einem am Schießstand das Schießen verweigert
    wird.

9. Zu wilde, akrobatische Dancemoves machen, sodass einem die
    Lederhose reißt
- dazu muss man Talent haben!

10. Keinen einzigen Songtext zu kennen - zumindest die Refrains der
      Klassiker müssen sitzen.

11. Nicht das Noagerl (den letzten Rest von der Maß) austrinken und
      schon gar nicht mehrere zusammenschütten
- ich sag nur 90%
      Spucke.

12. Lasst euch von eurem Alkoholhunger nicht zu Fressattacken an
      den diversen Essensständen verleiten
- das wird teuer!

Mit diesen Tipps sollten alle die nächste Dult gut überstehen.

Für alle Nostalgiker unter euch oder die Leute, die es wirklich geschafft haben, noch nie auf die Dult zu gehen, hier ein kurzes Video mit ein paar Eindrücken von der Maidult 2016:

In Insiderkreisen hört man, dass schon im Juni auf dem Exerzierplatz die "Alte Dult" stattfinden soll, also vergrabt eure Dirndl und Lederhosen nicht zu tief im Kleiderschrank...

Aber jetzt hoffen wir erst mal, dass bald die Sonne wieder raus kommt und dann heißt es ab auf die Innwiese!

Eure Lissy
von KLEINstattgroßSTADT

+++ Um immer über die neusten Posts und Tipps informiert zu sein, folgt uns doch auch auf Facebook und Instagram! +++






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über KLEINstattgroßStadt




Wer braucht schon Berlin, Hamburg oder München, wenn man in Passau studieren kann? Kleine verwinkelte Gassen und italienisches Flair statt grauem Betondschungel. Wer jetzt aber mit einem 08/15-Stadtführer rechnet, der Bilder vom Dom und der Ortsspitze präsentiert, täuscht sich. Wir von KLEINstattgroßSTADT zeigen euch versteckte Ecken und bunte Plätze - gemischt mit ein bisschen Geschichte. Passau aus einem anderen Blickwinkel. Wir sagen: Klein ist definitiv das neue Groß!

Eure Rike, Lissy, Kristina, Leah, Chris und Lea

P.S.: Folgt uns auch auf Facebook und Instagram!




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver