Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




14.06.2016  |  11:00 Uhr

Den Sommer genießen

Der ultimative GrillGuide für Passau

von Daniela Geppert

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 11
  • Pfeil
  • Pfeil




Und schon wieder Regen. Die letzten Tage und vor allem Wochen war Passau ja nicht gerade von der Sonne geküsst. Und während Berlin und Hamburg jeden Tag 30 Grad feiern, versinken wir schon wieder fast im nächsten Hochwasser.

Aber ich bin mir sicher, der Sommer kommt bestimmt, und dann genießen wir ihn in vollen Zügen, mit vielen lauen Sommerabenden und natürlich dem besten BBQ der Stadt. Ob nun auf der Innwiese oder dem heimischen Balkon, ist jedem selbst überlassen, aber mit unseren drei Rezepten seid ihr ein gern gesehener Gast auf jeder Grillparty.

Halloumi-Spieße

Halloumi-Spieße | Daniela Geppert

Halloumi-Spieße - Daniela Geppert


Da man beim Grillen nicht nur leckere Beilagen beisteuern kann, sondern auch das Grillgut selbst nicht immer nur aus Würstchen und Fleisch bestehen muss, starten wir mit bunten Halloumi-Spießen. Dafür einfach Halloumi-Käse, Paprika, Zucchini und Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden und abwechselnd auf Schaschlik-Spieße aufspießen. Die Spieße vor dem Grillen noch mit etwas Salz und getrockneten Kräutern würzen und fertig ist die vegetarische Alternative zur Grillwurst. Die Mengenangaben variieren ganz nach der Anzahl der Gäste und dem momentanen Zustand des Kühlschranks. Ihr könnt natürlich auch jede beliebige Gemüsesorte aufspießen oder das Ganze noch mit Hähnchenstücken verfeinern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Couscous-Salat

Couscous-Salat | Daniela Geppert

Couscous-Salat - Daniela Geppert


Natürlich darf auch eine klassische Beilage nicht fehlen und ich denke die Mädels wissen was ich meine, wenn ich sage, dass das Salatbuffet beim Grillen einzigartig ist. Und um nicht immer einen klassischen gemischten Salat oder Tomate-Mozzarella mitzubrigen zeigen wir euch heute eine Variante des mediterranen Couscous-Salats. Dafür einfach eine Tasse Couscous mit 1,5 Tassen heißer Gemüsebrühe quellen lassen und warten, bis er kalt geworden ist. Danach kommt das Gemüse dazu: In unserem Fall waren es eine Paprika, eine halbe Gurke, 5 Cocktailtomaten, grüne Oliven, getrocknete Tomaten und eine halbe Packung Fetakäse. Das Dressing besteht aus Salz und Pfeffer, Balsamico-Essig, Olivenöl und frischer Petersilie.

Aber das absolute Highlight-Mitbringel für's nächste Barbecue ist ein selbst gebackener Brotring, gefüllt mit grünem Pesto. Das Rezept dazu findet ihr im Video:

Falls die Zeit mal wieder etwas knapp ist oder ihr einfach keinen Mixer zuhause habt, kann das Brot natürlich auch mit gekauftem Pesto gefüllt werden.

Also beim ersten Sonnenstrahl nichts wie ab nach draußen und angrillen. Wir haben das ganze schonmal für euch getestet:

Stay tuned,

EatRepeat.

PS: Falls ihr eines unserer Rezepte ausprobiert, verlinkt uns gerne bei Instagram, oder lasst einen Kommentar da.






comments powered by Disqus


Dokumenten Information
Copyright © PNP-Campus 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Über EatRepeat.




Ihr habt keine Lust mehr auf immer die gleichen Gerichte und Restaurants? Dann seid ihr bei EatRepeat. genau richtig. Wir (das sind Ruth, Lena, Karina, Dani und Stephanie) versorgen euch in diesem Semester mit coolen, abwechslungsreichen Gerichten und testen die besten Hotspots Passaus.

Stay tuned,
EatRepeat.

Folgt uns doch auch bei Facebook und Instagram, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.




Limitierte Aktion


Jetzt das Studentenabo der Passauer Neuen Presse bestellen und gratis BIBBAG sichern! [mehr]








realisiert von Evolver